Natürliche Bepflanzung ist im Trend

Mit ihren satten Grüntönen schaffen sie ein Ambiente zum Wohlfühlen. Mit ihrer Artenvielfalt können sie den persönlichen Charakter jeden Raumes unterstreichen. Und darüber hinaus sorgen sie für ein angenehmes Arbeitsklima, So ist es nicht verwunderlich, dass die attraktiven grünen Begleiter in vielen Unternehmen, Verwaltungen, Justizgebäuden, Pflegeheimen- oder Krankenhäuser beliebt sind.

Könnecke Begrünungen in Niestetal ist bekannt für eine große Auswahl an hochwertigen Erd- und Hydropflanzen sowie eine fachkundige Pflege. Die Klassiker unter den Pflanzen, die zudem auch sehr pflegeleicht sind, sind der Ficus benjamina, der Drachenbaum oder der Philodendron. Wer etwas Blühendes möchte, kann sich für Orchideen oder Strelizien entscheiden. Doch auch sie brauchen eine gute Pflege. Es gibt für jeden Geschmack das Passende.

Richtiges Substrat zum Gedeihen

Entscheidend für das Gedeihen ist neben der richtigen Pflege auch das Substrat, in das die Pflanzen gesetzt werden. „Wir verwenden ein mineralisches Substrat, das Wasser drei- bis viermal besser speichert als andere“ erläutert Claudia Könnecke. „Der Pflegeaufwand ist geringer und die Pflanzen gedeihen besser.“ Zudem bietet dieses Substrat den Vorteil, dass Hydro- wie auch Erdpflanzen eingesetzt werden können. Außerdem verlängern sich die Pflegeintervalle.

Doch nicht nur Pflanzen selbst bekommt man bei Könnecke Begrünungen, sondern auch die passenden Pflanzgefäße aus Terrakotta, Holz, Edelstahl oder Kunststoff. Wunderbar im Design sind beispielsweise die Kunststoffgefäße eines italienischen Herstellers. „Sie sind schön im Design, hochwertig und haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis“, berichtet Claudia Könnecke.

Gute Pflege für schöne Pflanzen

Für die professionelle Pflege können Kunden individuelle Pflegeverträge abschließen. Ob 14-tägig, zweimal jährlich oder auf Abruf - alles ist dabei möglich. „Doch die Erfahrung zeigt, das Kunden, die immer eine schöne Bepflanzung möchten, auch eine kontinuierliche Pflege wünschen“, sagt die Expertin aus Niestetal.

Der Pflegevertrag umfasst eine Vielzahl von Leistungen: den Wasserstand prüfen, Wasser nachfüllen, abgestorbene Blätter entfernen, bei Bedarf düngen oder auf Schädlingsbefall überprüfen und gegebenenfalls spritzen. „Für die Schädlingsbekämpfung werden nur biologische Mittel eingesetzt“, erläutert Claudia Könnecke. Zum Pflegevertrag gehört eine Einweisung zur Selbstpflege vor Ort oder auch eine schriftliche Anleitung.

Das Niestetaler Unternehmen ist nicht nur Mitglied im Garten-und Landschaftsbauverband, sondern auch im Fachverband der Raumbegrüner.

Kostenloses Angebot

Gerne können Kunden auf das qualifizierte Fachwissen von Könnecke Begrünungen zurückgreifen und sich ein kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen lassen.

HKK L

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.