Die neuen BMW 1er sind da

Beraten Kunden in Melsungen: (v.l.) Stefan Hupfeld, Andreas Metzker und Rudi Hupfeld. (Fotos: nh)

Hätten Sie es gerne lässig, modern und kreativ oder doch lieber sportlich, stylisch und dynamisch? Um sich zu entscheiden, sollten Interessierte auf jeden Fall die neuen BMW 1er kennenlernen, die ab sofort im Autohaus Hupfeld präsentiert werden.

Erstmals werden neben dem überarbeiteten Serienmodell die brandneuen BMW Lines Urban und Sport angeboten. Die exklusiven Design- und Ausstattungselemente verleihen dem Fahrzeug außen und innen einen ganz eigenständigen Charakter.

Die individuell gestalteten Lines spiegeln stärker als bisher die Persönlichkeit des Fahrers wider. Diese haben nun noch mehr Möglichkeiten, ihren individuellen Stil zu verwirklichen – in einem Fahrzeug, das Sportlichkeit, Individualität und Dynamik vereint.

Premierenfeier war voller Erfolg

Juniorchef Stefan Hupfeld, der vor rund zwei Jahren in die Geschäftsleitung des Autohauses eintrat, und sein Team übernahmen gewohnt professionell die Moderation der Premierenfeier Mitte September im Autohaus Hupfeld, welches sich direkt neben dem Gewerbegebiet Pfieffewiesen in der Melsunger Industriestraße 1 befindet. „Wir sind begeistert von der neuen, überarbeiteten Generation des BMW 1er“, freut sich der Juniorchef des BMW-Autohauses in Melsungen.

Im Gegensatz zur Sport Line sind die die charakteristischen BMW-Design-Elemente bei der Urban Line in hellen frischen Farben gehalten. Dadurch erscheint das Auto noch moderner und stylischer. Die Modelle der Sport Line dagegen wirken durch die Betonung optischer Akzente in Hochglanz-Schwarz noch dynamischer und unterstreichen die sportliche Ausrichtung des Fahrzeugs.

Dass die neuen BMW 1er auch bei den zahlreichen Kunden und Gästen des Melsunger Autohauses ausgesprochen gut ankommen, zeigte die große Resonanz anlässlich ihrer Deutschlandpremiere. Gut betreut vom Team des Autohauses und unterhalten von abwechslungsreichen Programmpunkten, inklusive eines attraktiven Gewinnspiels, konnten sich die neugierigen BMW-Fans und ihre Angehörigen von den optischen und technischen Eigenschaften der neuen BMW 1er-Modelle überzeugen.

Schon immer BMW

Bereits in den ersten Jahren des Unternehmens, das Seniorchef Rudi Hupfeld im Jahr 1979 zunächst als freie Werkstatt gründete und später gemeinsam mit seiner Frau Rita zum Autohaus etablierte, favorisierte man dort die Marke BMW. Als BMW-Vertragshändler bietet das Autohaus neben Neu-, Gebraucht- und Jahreswagen auch alle Service- und Reparaturarbeiten an. Natürlich auch für Fahrzeuge anderer Fabrikate, unter anderem als Schadenspartner vieler Versicherungen. Ergänzend bietet das Autohaus die Dienstleistungen der in München ansässigen BMW Bank GmbH an. PDB

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.