Das Versprechen des neuen Apple-Chefs

New York - Der neue Apple-Chef Tim Cook hat in seiner ersten E-Mail an die Mitarbeiter versprochen, dem Geist des Technologie-Pioniers treu zu bleiben.

Lesen Sie auch:

Steve Jobs übergibt sein Amt

Apple-Chef Steve Jobs tritt zurück

“Ich möchte, dass Ihr sicher seid, dass sich Apple nicht verändern wird“, schrieb Cook am Donnerstag in dem Brief, der von mehreren Online-Diensten veröffentlich wurde. Cook steht vor der großen Herausforderung, in die Fußstapfen des Technik-Visionärs Steve Jobs zu treten, der ihm den Chefposten übertrug. “Wir werden weiterhin die besten Produkte der Welt bauen, die unsere Kunden begeistern“, munterte der 50-jährige Cook seine Mitarbeiter auf. Er sei überzeugt, dass die besten Jahre noch vor Apple lägen.

Apple-Chef Steve Jobs im Portrait

Rücktritt bei Apple: Steve Jobs im Portrait

Der mit schweren Gesundheitsproblemen kämpfende Jobs hatte am späten Mittwoch den Posten des Konzernchefs abgegeben und den Vorsitz im Verwaltungsrat übernommen. Der Apple-Mitgründer gilt als treibende Kraft hinter Apples Erfolgen wie das iPhone-Handy und der Tablet-Computer iPad. Die Anleger sahen den Rückzug von Jobs entspannt. Die Aktie gab am Donnerstag nur um 0,65 Prozent nach und schlug sich damit besser als der Gesamtmarkt - der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 1,95 Prozent. Jobs' Gesundheitsprobleme waren schon lange bekannt, und er hatte das Tagesgeschäft bereits vorher weitgehend Cook anvertraut.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.