Effiziente Unternehmensführung beginnt auf dem Firmenparkplatz

+
Beraten Businesskunden bei der BMW Niederlassung Kassel in allen Belangen rund um den Firmenwagen: Jürgen Neuenhagen und Rüdiger Reinsch.

Ein Firmenwagen ist nach wie vor die beliebteste On-Top-Leistung für Arbeitnehmer. Das belegt eine aktuelle Studie der Compensation Online Services.

Stellt der Chef seinem Angestellten einen BMW auf den Firmenparkplatz, sagt das mehr über die bewältigten Sprossen auf der Karriereleiter aus als die richtige Uhr und die Höhe des Gehaltschecks. Doch für den Geschäftsführer sind nicht nur Motivation und Belohnung des Mitarbeiters wichtig, sondern ebenso die Effizienz des Firmenwagen-Deals.

Das ist kein Problem für die BMW Niederlassung Kassel. „Businesskunde beziehungsweise Großkunde bei uns zu werden, lohnt sich, denn individuelle Konditionen, Service-Pakete und Dienstleistungen werden ganz speziell auf die Firma zugeschnitten“, sagt Gotthold Heim, Leiter der BMW Niederlassung Kassel.

Feste Ansprechpartner bei BMW für die Nutzer der Firmenwagen sind selbstverständlich. In Kassel kümmern sich Jürgen Neuenhagen und Rüdiger Reinsch um die Bedürfnisse der Firmenkunden und beraten umfassend. Besondere Vorteile können Businesskunden abschöpfen, wenn der Fuhrpark des Unternehmens mindestens fünf Fahrzeuge umfasst und wenn in drei Jahren mindestens drei Fahrzeuge bei der BMW Niederlassung Kassel abgenommen werden. Darunter fallen auch Tochterfirmen, bei denen der Kunde zu 50 Prozent beteiligt ist. Zu den Vorteilen zählen besondere Konditionen beim Kauf oder beim Leasing des Autos ebenso wie attraktive Serviceleistungen. Wie wichtig Flexibilität in der Geschäftswelt ist, muss man keinem Chef erklären. Diese Flexibilität bietet BMW auch für die Firmenfahrzeuge. Aus diesem Grund können sich Businesskunden hier Leistungsbausteine genau passend für ihre Ansprüche zusammenstellen lassen.

Alles ist vernetzt

Besonders geschätzt wird von Businesskunden das System „BMW Connected Drive“, das für den Fahrer die Arbeit und die Freude am Fahren verbindet. Es vernetzt nämlich Fahrer und Fahrzeug intelligent mit der Außenwelt und offeriert nebenbei viel Komfort, Infotainment und Sicherheit. So bietet beispielsweise der Erweiterte Notruf von BMW Assist einen zusätzlichen Schutz, indem im Fall einer Kollision Crash-Sensoren automatisch einen Notruf über die im Fahrzeug fest verbaute Telefoneinheit auslösen. Dabei werden dem BMW Assist-Callcenter nicht nur die genaue Position des Fahrers, sondern auch weitere rettungsrelevante Daten, wie Informationen über das Verletzungsrisiko der Fahrzeuginsassen, übermittelt. Auf diese Weise kann die erforderliche Rettung unverzüglich und noch gezielter erfolgen.

Service inklusive

Wer einen weiteren Schritt zu bedenkenloser Fahrfreude machen möchte, könnte am „BMW Service Inclusive Paket“ interessiert sein. Es enthält die wesentlichen Service- und Wartungsarbeiten am Firmenwagen. Bereits abgedeckt werden der Motorölservice, der Bremsflüssigkeitswechsel, das Serviceheft sowie der Tausch von Mikro-, Luft- und Kraftstofffiltern sowie Zündkerzen.

JUDITH STRECKER

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.