Fußbodenbeschichtungen nach Maß

+
Belastbar und sicher: In den Wartungshallen der KVG erfüllt der Boden die Vorgaben des Wasser- Haushaltsgesetzes WHG.

Ob Forschung, Industrie oder Kulturveranstaltung – überall wo produziert oder ausgestellt wird, bildet ein belastbarer Fußboden die Basis für Sicherheit und gefahrloses Arbeiten. Holzapfel Bauchemie hat sich auf die Verlegung von Bodenbeschichtungen spezialisiert.

Das seit 30 Jahren in Schauenburg bestehende Unternehmen ist Experte auf dem Gebiert der Verlegung von naht- und fugenlosen Bodenbeschichtungen im Innenbereich sowie Abdichtungen für Balkone, Terrassen und Flachdächer im Außenbereich.

„Die Ansprüche unserer Kunden sind ebenso vielfältig wie die Industrie selbst“, sagt Junior-Chefin Carmen Holzapfel. Seit dem Jahr 1984 hat sich das von Bernfried Holzapfel gegründete Unternehmen jeder Herausforderung gestellt. Mit Erfolg. „Inzwischen können wir auf europaweite Referenzprojekte verweisen“, sagt Carmen Holzapfel.

Zertifizierter Betrieb

Neben Bodenbeschichtungen für anspruchsvolle mechanische und chemische Belastungen wie in den Betriebswerkstätten der KVG oder den Produktionshallen von HEWI in Bad Arolsen werden auch hygienische Anforderungen wie im Max Planck Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim erfüllt. Holzapfel Bauchemie ist ein TÜV-zertifizierter Betrieb nach dem Wasser-Haushaltsgesetz (WHG § 19) und erfüllt damit die strengen Auflagen für den Einbau von Beschichtungen in Anlagen, die umweltgefährdende Flüssigkeiten lagern, abfüllen und herstellen. Die hochentwickelten, emissionsarmen und lösungsmittelfreien Beschichtungssysteme sind für alle Ansprüche individuell einsetzbar. Neben Produktions- und Ausstellungsflächen kommen die Beschichtungen auch in Küchen, Gastronomien und Verkaufsräumen zur Anwendung. Im privaten Bereich werden sie vorzugsweise im Keller, Garage und Wohnbereichen eingesetzt. „ Kein Boden gleicht dabei dem anderen“ so Carmen Holzapfel.

Als Neuheit und Ergänzung des Sortiments präsentiert Holzapfel eine Serie von Gebäudeprotektoren die Wände und Zargen in Parkhäusern, Logistik- und Produktionsbereichen zuverlässig schützen. SANDRA KÖHLER

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.