Schreinerei Isenberg: Für die perfekte Warenpräsentation

+
Maßarbeit: Geselle Andreas Wilke dreht noch die letzten Schrauben in ein Display (Musterschrank) ein.

Seit über 50 Jahren überzeugt die Schreinerei Isenberg als Entwickler, Hersteller und Lieferant von Displays – mit Fachwissen, Mitarbeiterarbeiterkompetenz und optimalen Produktionsbedingungen.

Das sind Stärken, die das traditionsreiche Familienunternehmen aus dem Nordhessischen Berndorf zu einem leistungsstarken Partner im Bereich der Warenpräsentation hat wachsen lassen.

Durch das Fachwissen aus Generationen hat sich der im Jahr 1750 gegründete Familienbetrieb zu einem bundesweit agierenden Hersteller und Lieferanten von Warenpräsentation und Displays etabliert. Namhafte Unternehmen werden seit Jahrzehnten von Isenberg mit maßgefertigten Präsentern ausgestattet. „Wir liefern für jedes Produkt den passenden Aufsteller“, erklärt Geschäftsführer Michael Porst. Heute erziele das Unternehmen mit der Herstellung der Präsenter etwa 85 Prozent des Umsatzvolumens. Die Zuverlässigkeit und die fachliche Kompetenz haben das kleine Unternehmen für Großkunden wie Jordan oder Paulmann zu einem zuverlässigen Partner werden lassen.

Wenn eine Umstellung an Regal- und Präsentationsdisplays ansteht, wird das 29 Mitarbeiter starke Handwerksunternehmen kurzzeitig auf etwa 50 Mitarbeiter aufgestockt. Dies sei notwendig, um die vereinbarten Lieferzeiten einhalten zu können, erklärt Porst. Zwei bis vier Monate im Jahr stehen solche großen Aktionen im Betrieb an. „Dann ziehen alle mit“, betont Porst. Denn eine der Stärken des Unternehmens liege vor allem darin, innerhalb kürzester Zeiträume die passende Lösung für den Kunden umzusetzen. Die hochversierte Maßarbeit und die Flexibilität der Isenberg-Produkte gewährleisten diesen Wettbewerbsvorteil.

Der Anteil an klassischen Schreinereiarbeiten im Unternehmen ist heute geringer worden. Während vor Jahrzehnten noch überwiegend Möbel für den Wohn, Büro- oder Arbeitsbereich oder auch Bäckereigeräte auf der Produktionsliste des Schreinereibetriebes standen, sind es heute die Displays, die das Unternehmen auf dem Markt voranbringen.

Geblieben aber ist der Herstellungsort für alle Produkte am Standort in Twistetal-Berndorf.

Mit der Entwicklung eines neuen innovativen Warenpräsentationsprogramms bietet Isenberg ab September 2013 ein weiteres Geschäftsfeld an. Das neue Präsentationssystem, bestehend aus zwei verschieden großen Hauptelementen, ermöglicht es dem Unternehmen eine Laden- oder Geschäftseinrichtung zu erstellen, die individuell nach den Bedürfnissen des Kunden gestaltet werden kann. Möglich mache diese Anwendung, die variablen Anordnungsmöglichkeiten der beiden Grundelemente, die entweder als fahrbarer Einzelpräsenter, mit Türen versehen, Schubkästen, Einlege- oder Glasböden, mit Kleiderstangen oder Haken angeordnet werden können. Diese Produktionsmethode und die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, die sich daraus ergeben, ermögliche es dem Unternehmen dem Kunden gegenüber attraktive Angebote machen zu können, erklärt Geschäftsführer Michael Porst.

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Als anerkannter Ausbildungsbetrieb mit Tradition legt die Schreinerei Isenberg großen Wert auf gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter. Das Unternehmen sieht darin eine Verpflichtung, den Bedarf an qualifizierten Fachkräften im regionalen Raum auch für die Zukunft zu sichern. Einen ebenso hohen Stellenwert hat für Isenberg die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern. „Jede Qualifizierungsmaßnahme unserer Mitarbeiter wird vom Betrieb übernommen“, betont Michael Porst.

Mit flexiblen Arbeitszeitregelungen, vorhandenen Ruheräumen, der kostenlosen Bereitstellung von Getränken für alle Mitarbeiter oder regelmäßigen Familien- und Firmenfesten setzt die Schreinerei Isenberg auf eine familienfreundliche Betriebsführung.

„Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie.“ Wenn dann wieder Stoßzeiten in der Produktion anstehen, um Großkundenaufträge in kürzester Zeit zu erfüllen, stehen alle Mitarbeiter voll hinter ihrem Arbeitgeber. (zek)

Visitenkarte

Leistungsüberblick

Die Schreinerei Isenberg ist ein leistungsstarker Partner in allen Bereichen der Warenpräsentation. Das Unternehmen designt und produziert maßgeschneiderte Warenpräsentations-Displays, Messepräsenter und objektorientierte Aufsteller für alle gewünschten Produkt- und Sortimentsgruppen. Von der individuellen Entwicklung über die serielle Produktion, dem termingerechten Versand bis hin zur Endmontage, liefert Isenberg alles aus einer Hand. Darüber hinaus fertigt das traditionsreiche Familienunternehmen für den Wohnbereich hochwertige Möbel und Küchen nach Maß, entwickelt und fertigt innovative Raumgestaltungskonzepte und liefert hohe handwerkliche Qualität im Innenausbau.

Märkte

Als Geschäftspartner im Bereich Warenpräsentation zeichnet sich Isenberg-Display durch Kreativität, Flexibilität, Zuverlässigkeit sowie persönliche und fachliche Beratung aus. Zum Kundenkreis gehören namhafte Markenartikler, für die Isenberg-Display exklusive Präsenter anfertigt. Fachwissen aus Generationen, Mitarbeiterkompetenz und optimale Produktionsbedingungen machen das Unternehmen zum leistungsstarken Partner in allen Bereichen der Warenpräsentation für den Geschäftsbereich.

Chronologie

Die Schreinerei Isenberg gibt es seit 1750. Von Generation zu Generation wurden das Familienunternehmen und die Handwerkskunst weiter gegeben. Heute wird die Firma in der 9. Generation von Michael Porst und Tobias Rausch geleitet. Als moderner Handwerksbetrieb mit Tradition legt das Unternehmen großen Wert auf gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld sowie innovative Produkte und Arbeitsabläufe. Das Berndorfer Unternehmen beschäftigt 29 Mitarbeiter.

Kontakt

Wulf Isenberg GmbH & Co. KG
Am Wasser 6
34477 Twistetal-Berndorf
Telefon: 0 56 31 / 5 05 11 15
www.isenberg-display.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.