OctaVIA AG

+
Vertrauensvoller Führungsstil: Die Vorstandsmitglieder Uwe Hillebrand und Klaus Dittrich binden Mitarbeiter von Anfang an in Projekte ein.

Jedes große Unternehmen benötigt eine Software zur Steuerung und Analyse komplexer Geschäftsvorgänge. Der Marktführer SAP verspricht ein hohes Maß an Effizienz. Doch um diese auch zu erreichen, braucht es einen SAP-erfahrenen Partner.

Das Kürzel SAP steht für die erfolgreichste und effektivste betriebswirtschaftliche Software weltweit. Je nach Bedarf vernetzt das Programm zum Beispiel die Bereiche Finanzbuchhaltung, Vertrieb, Bestandsführung, Wareneingang und viele mehr, bis hin zu Analysewerkzeugen wie dem Management-Report für vernetzte und verdichtete Informationen.

Konzerne, Großunternehmen und der gehobene Mittelstand erzielen durch eine intelligente SAP-Lösung eine messbare Erleichterung und Verbesserung der internen und externen Abläufe und damit einen Wettbewerbsvorsprung. „Unser Ehrgeiz ist es, Geschäftsprozesse für das tägliche Business-Geschehen fit zu machen und Prozesskosten einer Diät zu unterziehen," erklärt Uwe Hillebrand, Vorstandsmitglied der OctaVIA AG, und fährt fort: „Effizienz zeigt sich dann in Reibungslosigkeit, die alle Technologien, Schnittstellen und auch menschliche Größen einbezieht."

Kundenspezifische Lösungen

Die OctaVIA AG erfüllt diesen Anspruch als kompetenter Partner und Berater. Das innovative Dienstleistungsunternehmen unterstützt mit technischer Profession und spezifischem Branchenwissen die Optimierung individueller Geschäftsprozesse.

Auf Wunsch beginnt der Service direkt bei der SAP-Kompletteinführung aus einer Hand. Ebenso möglich sind Umstiege von anderen Systemen oder Versionen. Da SAP Datenbank-unabhängig ist, bietet es eine hohe Flexibilität und kann die bestehende technische Infrastruktur praktisch jedes Unternehmens nutzen. Die OctaVIA AG unterstützt punktuell in laufenden SAP-Projekten, übernimmt für bestimmte Aufgaben das Projektmanagement und berät zu Geschäftsprozessen und IT-Infrastruktur-Design. Und weil eine Standardsoftware nie alles kann, hat die OctaVIA AG zusätzliche Lösungen entwickelt, die auf die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens exakt zugeschnitten werden können.

Um ein SAP-System wirklich individuell an Unternehmensstrukturen anpassen zu können, sind spezifische Branchenkenntnisse erforderlich. Die OctaVIA AG hat sich aus diesem Grunde spezialisiert auf die Branchen Telekommunikation, Versicherungen und Immobilienwirtschaft. Denn jede Branche hat ihre eigenen Prozesse und Anforderungen.

Die Mitarbeiter der OctaVIA AG kennen die betriebswirtschaftlichen Hintergründe der Branchen sehr gut. Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis, verzahnt mit fundierten Wissen über die neuesten technologischen Entwicklungen zeichnen die Mitarbeiter aus. „SAP ist immer in Entwicklung", betont Uwe Hillebrand, „daher bilden wir unsere Mitarbeiter auch kontinuierlich fort und zertifizieren sie. Weil sie von Anfang an in Projekte eingebunden sind, findet die interne Kommunikation auf Augenhöhe statt." Durch diesen vertrauensvollen Führungsstil, das hohe Potenzial zur persönlichen Weiterentwicklung und eine hervorragende Unternehmenskultur suchen gerade Berufsanfänger mit Hochschulausbildung hier die Möglichkeit, ihre frisch erworbenen Kenntnisse der Hochschule in der Praxis zu nutzen. „Für uns zählt nicht die kurzfristige Veränderung von Nennwerten", unterstreicht Uwe Hillebrand, „sondern die Erzielung langfristiger Werte, sowohl intern, wie auch als Ergebnis unserer Beratung im Kundenunternehmen." (plr)

Visitenkarte

Leistungsüberblick

- SAP-Kompletteinführung aus einer Hand
- Punktuelle Unterstützung in laufenden SAP-Projekten
- Projektmanagement für IT-Projekte
- Geschäftsprozess Beratung - IT-Infrastruktur-Design
- Betrieb und Support
- Kundenindividuelle Entwicklung
- Einbindung von Non-SAP-Applikationen

Märkte

Das innovative Dienstleistungsunternehmen bietet Lösungen für alle Themen rund um SAP. Dabei ist es auf die Branchen Versicherungen, Immobilienwirtschaft und Telekommunikation spezialisiert.

• Chronologie

Im April 2007 begeben sich die acht Gründer (Octa) gemeinsam auf den Weg (VIA). Es entsteht die Octavia AG. 1999 wird das OctaVIA-Haus auf der Marbachshöhe bezogen. Mittlerweile sind dort knapp hundert Mitarbeiter untergebracht. Im April 2008 eröffnet die OctaVIA AG in Köln eine Geschäftsstelle mit dem Fokus auf SAP-Versicherungslösungen.

• Kontakt

OctaVIA AG
Geschäftsführer: Uwe Hillebrand
Marie-Calm-Str. 1-5 34131 34131 Kassel
Telefon:  05 61 / 31 00 00 Fax: 05 61 / 3 10 00 31
E-Mail: info@consolaris.de
Internet: www.octavia.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.