Online-Gutscheine in Echtzeit

Pfiffige Idee: Daniel Hesse und www.sofort-gutscheine.de (Foto: Junker)

Online-Gutscheine – mit dem Firmedia-System können Interessenten diese jetzt direkt beim Anbieter ordern, mit oder ohne persönlichen Gruß, per Mail oder per Post versenden lassen. (www.sofort-gutscheine.de) „Bei manchen Angeboten in der Touristik oder Gastronomie, beispielsweise bei Wochenend-Kochkursen, werden 70 Prozent der Kapazitäten als Gutschein eingelöst“, sagt Daniel Hesse, der das System entwickelt hat. Der Medien-Designer ist Inhaber der im Jahr 2000 gegründeten Software- und Internetagentur Firmedia. Als kompetenter Partner für Lösungen im Internet begleitet er vor allem Touristik- und Gastronomiebetriebe bei der Imagepflege und beim Marketing im weltweiten Netz.

Von der Software begeistert

„Viele Freizeitanbieter nutzen unsere Software schon“, erzählt Daniel Hesse und nennt als Beispiel das Alpin Centre Bottrop, Wellness-Zentren, Physikalische Therapiepraxen oder Cart-Bahnen. Auch Hotels profitieren bereits überregional von der Entwicklung, unter anderem Göbels Hotel GmbH oder die Van der Valk Hotels Deutschland mit zwölf Hotels in der ganzen Republik. Auf der Firmedia-Webseite befindet sich bereits ein Portal mit allen aktuellen App-Nutzern.

Das Gutschein-System funktioniert in Echtzeit: „Wer zum Beispiel um 19 Uhr feststellt, dass er für die Party-Einladung um 20 Uhr noch kein Gastgeschenk hat, kann sich nun schnell online helfen.“ Es gibt mehrere Zahlungswege, alle Positionen können personalisiert werden – und das funktioniere auch noch am Heiligabend. Es können Wert-Gutscheine bestellt werden, für die man einen Betrag festlegt. Es gibt aber auch Themen-Gutscheine, wie eben Kochkurse.

Neben Webdesign und Online-Shops bietet Firmedia weitere Besonderheiten an, unter anderem individuelle Web-Apps für Facebook und Smartphones. „Unsere Eigenentwicklungen basieren auf HTML 5 und funktionieren auf allen mobilen Systemen: Windows, Apple oder Android.“

Als Flagschiff seiner Onlineprojekte bezeichnet Daniel Hesse das Content-Management-System Firmatic Editor. „Der Firmatic Editor ist webbasiert, andere Software oder spezielle Hardware sind nicht erforderlich. Damit können wir heute ein professionelles Content Management System für Homepages anbieten“, berichtet Daniel Hesse. Damit könnten individualisierte Anwendungen unkompliziert und schnell umgesetzt werden, Aktualisierungen problemlos erfolgen. PCJ

E Internet: www.firmedia.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.