Onlineshops: Kostenlose Retouren sind die Regel

+
Die meisten großen Onlinehändler bieten kostenlose Retouren an. Foto: Bodo Marks (Archiv)

Wer viele Produkte in Onlineshops bestellt, schickt diese auch ab und zu wieder zurück. Diese Retouren sind meist kostenlos, auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Bei einigen Händlern kommt es hingegen auf den Bestellwert an.

Berlin (dpa/tmn) - Online-Shopper müssen meist nichts für die Rücksendung von Waren zahlen. In einer Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen übernahmen 41 der 50 untersuchten Händler im Netz die kompletten Kosten für Retouren, obwohl sie rechtlich nicht dazu verpflichtet sind.

Fertige Aufkleber dafür lagen den Paketen häufig schon bei. Dass die Waren auch schon portofrei beim Verbraucher eintrudeln, ist der Stichprobe zufolge dagegen die Ausnahme: Nur 4 Händler stellten stets bedingungslos kostenfrei zu. 12 Onlineshops koppelten den Gratis-Versand an die Bedingung, dass für einen bestimmten Wert bestellt werden muss.

Das Gros der Versandkosten erhebenden Händler (37) berechnete laut Verbraucherzentrale eine Pauschale. Einige staffelten die Kosten aber auch nach Gewicht oder Warenwert oder machten die Höhe der Pauschale abhängig vom Paketdienst, den der Käufer wählt.

Einen grundsätzlichen Mindestbestellwert, der erreicht werden muss, bevor überhaupt etwas verschickt wird, schrieben 10 Händler vor. Dabei zählten Portokosten bei einigen Shops zum Bestellwert, bei anderen wiederum nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.