Opels Ziel: Nummer 2 in Europa werden

+
Modell-Offensive: Der neue Opel Cascada.

Nürtingen/Rüsselsheim - Mit neuen Modellen will der Autobauer Opel Konkurrent Ford überholen und Nummer 2 auf Europas Automarkt werden.

„Wir haben eine Wachstumsoffensive gestartet“, sagte Opel-Interims-Chef Thomas Sedran am Mittwoch in Nürtingen. Mit den neuen Produkten stoße die Marke in wachsende Fahrzeugsegmente und auch in neue Märkte vor: „Wir haben einen klaren Wachstumsplan. Wir wollen die zweitstärkste Pkw-Marke in Europa werden - und zwar profitabel. Ohne uns Marktanteile zu kaufen.“

Die Absatzkrise in Europa hat den Opel-Verkauf zuletzt deutlich verringert. Im September setzte die Marke mit dem Blitz in der EU 15,6 Prozent weniger Neuwagen ab als im Vorjahresmonat, der Marktanteil schrumpfte von 7,9 auf 7,5 Prozent. Damit liegen die Rüsselsheimer hinter Ford (Marktanteil 8,2 Prozent) und der Marke Volkswagen (11,9 Prozent).

dpa

Zeitlos schön: Der neue Opel Cascada

Zeitlos schön: Der neue Opel Cascada. Im Frühjahr ist das Open-Air Modell aus Rüsselsheim zu haben. © Opel
Per Knopfdruck öffnet sich das Stoffverdeck in 17 Sekunden - und das bis Tempo 50. © Opel
Das neue Cabriolet von Opel ist ein klassischer Viersitzer mit lang gestreckter Silhouette und aufwändig Stoffdach. © Opel
Zahlreiche Ablagefächer und ein Kofferraumvolumen von 280 bis 350 Litern bieten Stauraum und viel Ladekapazitäten. © Opel
Der Opel Cscada ist knapp 4,70 Meter lang und 1,84 Meter breit (ohne Außenspiegel). © Opel
Die geschwungene Armaturentafel mit echten Nähten auf weichen Oberflächen fließt dynamisch in die Türen und umgibt so Fahrer und Beifahrer. © Opel
Für Fahrvergnügen sorgen die extrem steife Karosserie, die HiPerStrut-Vorderachse und das adaptive mechatronische FlexRide Fahrwerkssystem. © Opel
Vier Motoren stehen zu Wahl: Basis ist ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit manuellem Sechsgang-Getriebe mit einer Leistung von 120 PS und 140 PS. Der Zweiliter-Turbo Diesel leistet 165 PS. © Opel
Preise für den neuen Opel Cascada sind noch nicht bekannt. © Opel
Zeitlos schön: Der neue Opel Cascada © Opel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.