Partnerschaft für intelligente Lösungen

Arbeiten in Sachen Digitale Kopier- und Drucktechnik erfolgreich zusammen: Antonio Diaz und Klaus Schützenmeister. (Foto: Junker)

Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Schlachthof gestaltet sich als Partnerschaft, die sich für beide Seiten auszahlt“, sagt Klaus Schützenmeister und ergänzt: „Unsere Kunden können sich auf uns verlassen.“ Das ist das Kernprinzip seines Unternehmens und Regel Nummer Eins. Die gilt in dem Fachbetrieb für digitale Kopier- und Drucktechnik in Baunatal auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten.

Antonio Diaz, Mitbegründer und Technischer Leiter des Kulturzentrums, stimmt dem zu: „Die Schützenmeister GmbH begleitet uns seit fünf Jahren zuverlässig und flexibel bei den wachsenden Aufgaben, die wir hier zu erfüllen haben.“

Stets den veränderten Anforderungen angepasst

Die Kopier- und Drucktechnik wurde ständig den veränderten Anforderungen angepasst, sowohl hinsichtlich des Druck- und Kopiervolumens als auch bei weiteren Anforderungen zur Scan- und Faxfunktionalität.

Wie andere Kunden profitiert auch das Kulturzentrum Schlachthof von der über 25- jährigen Branchenerfahrung des Geschäftsführers Klaus Schützenmeister: „Der Schlüssel zum Erfolg ist die intelligente und bedarfsorientierte Konzeptionierung innovativer Technologie, die auch längerfristig als Basiselement für die Erfüllung veränderter Aufgabenstellungen in der Zukunft Bestand haben kann.“ Abhängig von den Anforderungen am Maschinenstandort wurden Lösungen mit neuer oder gebrauchter Gerätetechnik realisiert. 60 feste Mitarbeiter und 80 Honorarkräfte und Aushilfen nutzen diese im Jugendzentrum, für Ausbildung und Qualifizierung oder für den Sprachunterricht im Kulturzentrum Schlachthof.

Für alle Systeme besteht ein Full-Service Wartungsvertrag

Für Farb-Kopiersysteme werden überwiegend Abteilungslösungen von Konica-Minolta eingesetzt, als Arbeitsplatzdrucker Modelle von Kyocera-Mita favorisiert.

Die Kopier- und Drucksysteme sind zum Teil gekauft, zum Teil geleast. Für alle Systeme besteht ein Full-Service Wartungsvertrag, in dem auch die Kosten für Toner und Service enthalten sind. Das macht die Kopier- und Druckkosten für das Kulturzentrum überschau- und kalkulierbar.

Bei Tagungen und Veranstaltungen, zum Beispiel dem Frühlingsfest, wird der Kundendienst der Schützenmeister GmbH auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten angeboten. Reaktionszeiten von wenigen Stunden bei der Schützenmeister GmbH sorgen dafür, dass die Systemausfallzeiten gering bleiben. Die ständige Erreichbarkeit bei Notfällen ist überhaupt ein Beleg für die große Flexibilität des Betriebes. Dazu gehört auch die ständige Beobachtung der sich verändernden Anforderungen und Wünsche der Kunden.

„Der Schlüssel zum Erfolg ist die intelligente und bedarfsorientierte Konzeptionierung innovativer Technologie, die auch längerfristig als Basiselement für die Erfüllung veränderter Aufgabenstellungen in der Zukunft Bestand haben kann.“

Klaus Schützenmeister

„Aber es gibt noch mehr gute Aspekte für die erfolgreiche Partnerschaft“, ergänzt Klaus Schützenmeister und nennt innovative Ideen, praktikable Lösungen mit anwenderfreundlicher Technik und faire Preise –nicht zu vergessen den guten Service eines Meisterbetriebes.

Der Fachbetrieb Schützenmeister versteht sich als Ansprechpartner für die gesamte Bürotechnik in einem Unternehmen, als Berater für sämtliche Kopier-, Druck-, Scan- und Faxlösungen.

Analyse des Ist-Zustandes

Beratung, Vertrieb und Service - das Leistungsspektrum des Unternehmens beinhaltet auch die Analyse des Ist-Zustandes im Bereich der Kopier- und Druckkosten - als Basis für wirtschaftliche Lösungsvorschläge zur Kostensenkung. Die Schützenmeister GmbH ist seit 2007 autorisierter Fachhändler für Muratec Kopiersysteme. Mittels eines Kooperations-Netzwerkes spezialisierter Fachhandelsunternehmen werden zudem komplette Lösungen aus den Bereichen Bürokommunikation und Bürodienstleistungen angeboten. PCJ

E www.schuetzenmeister.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.