Dienstleister in Sachen Personal

+
Ansprechpartner für alle Personalfragen bei PER-TEMPUS: Geschäftsleiter André Fissler.PER-TEMPUS contact for all staffing and recruitment matters: General Manager André Fissler.

PER-TEMPUS versteht sich als innovativer Personaldienstleister und flexibler Partner des nordhessischen Mittelstands.

Das Unternehmens-Team berät seine Kunden gern in allen Fragen rund um ihre Personalangelegenheiten. „Unser Ziel ist die Zufriedenheit unserer Kunden und unseres Personals. Deshalb setzen wir auf tarifliche Bezahlung und einen fairen Umgang mit den Mitarbeitern“, sagt André Fissler, Geschäftsleiter in Kassel. Den Kunden werden flexible Konditionen und attraktive Rahmenverträge angeboten, fügt er noch hinzu. Neben der kurzfristigen Besetzung offener Stellen bietet PER-TEMPUS auch eine zielgerichtete Personalvermittlung gegen ein kleines Honorar an. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen ein erfolgreiches On-Site-Management für einen expandierenden mittelständischen Maschinenbauer eingeführt. Seit 2015 unterstützt die Firma einen weiteren Kunden aus der Automotive-Branche bei der Bewältigung ihres anstehenden Wachstums. Hierbei betreut PER-TEMPUS vor Ort die gegenwärtigen Mitarbeiter und unterstützt mit der Implementierung zusätzlicher Mitarbeiter die Produktion. Und damit die Realisierung der Wachstumsziele.

NH

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.