Personalprobleme effektiv lösen

Bei Johanna Niesik laufen die organisatorischen Fäden für den Aktionstag zusammen. (Repro: Junker)

Das Personalproblem betrifft in irgendeiner Form inzwischen fast alle Unternehmen in Deutschland, vor allem aber Mittelständler“, sagt Roger Voigtländer vom nordhessischen Personalentwicklungsverein Kompakt.

Jetzt ergreift Kompakt die Initiative und lädt am 15. Juni zum Aktionstag „Fachkräfte für mittelständische Unternehmen“ ein. Zwischen 9 und 16 Uhr werden im Kasseler Kulturbahnhof vielfältige Aspekte der Personalarbeit in insgesamt zehn moderierten Gesprächsrunden erörtert. Auftakt ist jeweils ein Expertenimpulsreferat. Jede Runde dauert maximal 40 Minuten und bietet auch Raum zum fachlichen Austausch der Teilnehmer untereinander. Immer zwei Themen werden zeitgleich angeboten. Zielgruppe sind Geschäftsführer, Führungskräfte und Personalentscheider, die selbstverständlich nicht nur aus mittelständischen Betrieben kommen müssen.

Keynote-Speaker Prof. Dr. Gunther Olesch von der Firma Phoenix Contact lenkt in seinem Auftaktvortrag die Aufmerksamkeit auf das Thema „Employer Branding“ oder zu deutsch: „Arbeitgebermarkenbildung“. Um qualifiziertes und motiviertes Personal auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen, müssen sich Arbeitgeber immer besser positionieren. Mit anderen Worten, bei den Top-Kräften bewerben.

Themen des Aktionstages sind unter anderem Fachkräftebindung jenseits der Gehaltsthematik, Weiterbildung nach der Ausbildung, duales Studium, Generation älterer Arbeitnehmer, Zeitarbeit für hochspezialisierte Fachkräfte, Teilzeitbeschäftigungslösungen, Blended Learning im Berufsalltag oder das Erkennen und Vermeiden von Burn-out. „Die Bandbreite des Informationsangebotes ist groß und längst nicht abgeschlossen“, sagt Johanna Niesik, die für Kompakt die organisatorischen Fäden in der Hand hält. Mit dabei sind unter anderem die Universität, die IHK und die Agentur für Arbeit Kassel.

Die Teilnahme am Aktionstag kostet 55 Euro (zzgl. MwSt. / pro Person / für aktive Kompakt e.V.-Mitglieder) beziehungsweise 75 Euro (zzgl. MwSt. / pro Person / für Gäste). Darin enthalten ist auch das Catering für den gesamten Aktionstag.

Weitere Informationen zum Aktionstag im Kulturbahnhof unter Telefon 05 61/ 81 64 6-11. PCJ

E Internet: www.kompakt-ev.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.