Photokina 2010: Das sind die neuen Trends

+
Die Photokina zeigt ab Dienstag die neuesten Trends der Fotografie.

Köln - Kompakter, schneller, dreidimensional fotografieren: Gleich mehrere Trends prägen die am Dienstag beginnende Weltmesse der Fotografie Photokina in Köln.

Der Fotofreund freut sich über schnelleres Fokussieren bei geringerem Kameragewicht. Immer mehr Kameras nehmen HD-Videos auf. Und auch die dritte Dimension hat die Fotografie erreicht. Die Photokina zeigt nun sogar Systemkameras mit Wechselobjektiven, die keine Spiegelreflexkameras sind.

Lesen Sie hierzu auch:

Photokina startet: Auch Hobbyknipser wollen Hightech

Digitalkameras werden teurer

Zwei neue Sony-Kameras können durch den Wegfall des Spiegelklappens deutlich schneller fokussieren. Die teurere der beiden Kameras besitzt zudem auch einen GPS-Empfänger, der Bilder mit ihrem Aufnahmeort versieht. Jederzeit weiß man, wo das Bild geschossen wurde.

Photokina 2010 im Zeichen von 3D

Nach Kino und Fernsehen hat die dritte Dimension nun auch die Fotografie erreicht. Panasonic zeigt ein 3D-Objektiv, das Systemkameras mit zwei Linsen ausstattet. Es nimmt gleichzeitig zwei Bilder mit halbierter Auflösung auf. Für die Betrachtung empfiehlt sich dann ein 3D-Fernseher. Die Fuji Finepix Real 3D W3 ist dagegen schon von Haus aus mit zwei Augen und zwei Bildsensoren versehen.

Erfreulich: Mittlerweile scheint der Pixelwahn bei Kompaktkameras zu einem Ende gekommen zu sein, seit sich herumgesprochen hat, dass mehr Megapixel sogar schlechtere Fotos zur Folge haben können. Hierzulande werden sogar noch viele lichtstarke 10-Megapixel-Modelle verkauft. Die Photokina läuft bis 26. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.