1. Startseite
  2. Wirtschaft

Plameco: Deckengestaltung mit Flair
 

Erstellt:

Kommentare

Gerade die Möglichkeiten der modernen LED-Beleuchtung machen eine neue Plameco-Decke zum geheimen Herz der Inneneinrichtung.
Gerade die Möglichkeiten der modernen LED-Beleuchtung machen eine neue Plameco-Decke zum geheimen Herz der Inneneinrichtung. © Plameco

Große, lichtdurchflutete und helle Räume stehen bei den meisten Menschen an erster Stelle, wenn sie ihr Traum-Zuhause beschreiben. Geräumige Wohlfühloasen mit ausreichend Platz für junge und alte Familienmitglieder sind voll im Trend: Großzügige Wohn- und Essbereiche, häufig in Verbindung mit einer offenen Küche, schaffen im Alltag Berührungspunkte und Kommunikation zwischen allen Generationen.

Ambiente muss stimmen

Damit sich alle Familienmitglieder im erweiterten Wohnbereich wohlfühlen und er zu einem echten Kommunikationsbereich wird, muss das Ambiente stimmen. Jeder muss sich auch außerhalb seines privaten Zimmers wohlfühlen können. Ein wichtiger Faktor dafür wird aber bei der Gestaltung oder einer Sanierung häufig übergangen: die Zimmerdecke.

Erst sie verleiht einem Raum seinen Charakter und beeinflusst die Stimmung gravierend. Die Decke wirkt sich schon allein aufgrund ihrer großen Fläche unterschwellig auf die Stimmung aller Personen im Raum aus. So kann eine Decke einem verwinkelten Raum Struktur geben, kleine Details betonen oder ihm dank integrierter Beleuchtung ein besonderes Flair verleihen. Gerade die Möglichkeiten der modernen LED-Beleuchtung mit wandelbaren Lichtstimmungen machen eine neue Plameco-Decke zum geheimen Herz der Inneneinrichtung.

Bei Plameco gibt es für die gesamte Familie das ideal passende Design. Möglich sind moderne Spanndecken mit hochglänzender oder matter Oberfläche in der jeweils gewünschten Farbe aus dem großen Plameco Farbspektrum. Jede einzelne Variation erzeugt optisch eine andere Wirkung.

Montage meist an einem Tag

Das Interessante am Plameco Deckensystem: Montageprofis bauen sie, einschließlich der Beleuchtung, einfach unter die bestehende Decke aus alter Tapete, blasser Farbe oder verbleichten Holzlamellen. Und das in der Regel innerhalb eines Tages, ohne dass dabei Schmutz entsteht. So kreiert man seine eigene Wohnwelt: Absolut individuell und nicht von der Stange. Unter ihr fühlen sich alle Generationen wohl. (nh)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion