Pures Badevergnügen genießen

Mehr Brause, mehr Spaß: Die Raindance Showerpipe lädt, wie der Name schon sagt, dazu ein, wahre Regentänze unter der Dusche aufzuführen. Der besonders breite Duschkopf bietet Brauseregen pur und macht einfach nur Freude. (Foto: Hansgrohe)

Schöner sind Sie nie nass geworden - dieses Motto stammt von Hansgrohe, dem Hersteller für exklusive und individuelle Bäder. Hansgrohe hat verstanden, dass ein Badezimmer weitaus mehr ist als ein Raum zum Duschen und Baden. Es ist ein Ort des Rückzuges, des Wohlfühlens, des Entspannens – kurzum: eine Wellnessoase – geworden.

Schon allein mit einer Duschbrause kann man pures Badevergnügen erleben. Denn auch „eine Brause ist eine Brause“ – diese Philosophie gibt es schon lange nicht mehr. „Duschbrausen von Hansgrohe lassen sofort einen Unterschied sehen und spüren“, sagt Andreas Scholl, Inhaber der Jürgen Scholl GmbH in Hofgeismar, dem Fachbetrieb rund um Wasser, Wärme und Wohlfühlen.

Das völlig neue Duscherlebnis

Hansgrohe-Brausen lassen staunen: über schönes Design und Produktvielfalt, über technologische Perfektion und Komfort, über Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit. Sie sind ein Quell der Erfrischung und Entspannung. „Sie sprudeln sanft, massieren belebend, spülen Negatives einfach fort. Und natürlich reinigen sie auch. So haben Sie das Duschen noch nie erlebt“, schwärmt Scholl.

Ein Produkt-Highlight ist beispielsweise die Raindance Showerpipe, die ein äußerst sanftes Duschvergnügen verspricht. Oder die AirPower-Brause, die mehr Komfort durch das Beimischen von Luft verspricht.

Bäder für Menschen

Neben Hansgrohe führt Andreas Scholl auch andere namhafte Hersteller wie Dornbracht, Burgbad oder Duravit. Scholl hat sich mit seinem Unternehmen unter anderem auf die Planung und den Bau exklusiver Bäder und Spas spezialisiert.

„Wir realisieren Bäder für Menschen – ganz persönlich“, sagt Scholl. Ein tolles Badevergnügen mit der Familie? Langlebige Qualität durch konsequenten Einsatz von Markenprodukten ist garantiert. Ein kleines Bad ganz groß durch extravagantes Design? Hochwertige und ausgefallene Ideen sorgen für Einzigartigkeit. Barrierefreies Bad? Individuelle Lösungen sorgen für Beweglichkeit bis ins hohe alter. Spa mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool im eigenen Haus? Individuell geplant, hat man jede Minute Freude daran. „Wir nehmen uns Zeit für unsere Kunden“, sagt Scholl über die Philosophie seines Unternehmens.

Kunden haben nur einen Ansprechpartner für das gesamte Bauvorhaben – von der ersten Skizze bis zur Lichtplanung. Das garantiert eine termingerechte Fertigung durch optimierte Koordination der Arbeiten. Ein erfahrenes Team arbeitet Hand in Hand für zuverlässige Lösungen. Eine saubere Baustelle von Beginn an bis zur Fertigstellung und eine professionelle Endreinigung – auch das gehört zum Service der Jürgen Scholl GmbH.

Darüber hinaus bietet der Fachbetrieb auch alles rund um Heizung und alternative Energien an. Die Jürgen Scholl GmbH wurde im Jahr 1974 gegründet. Seitdem sorgt traditionelles Know-how in Verbindung mit Innovation und Fortschritt für die Umsetzung ganz individueller Kundenwünsche und -bedürfnisse. „Unser Anspruch ist es, die Zufriedenheit unserer Kunden als Grundlage unserer täglichen Aufgaben zu betrachten“, sagt Scholl. HKK L

E Internet: www.scholl-heizung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.