"Focus"-Liste

Ratgeber-Bestseller: "Bonusjahre" auf Platz eins

Ein erfülltes, gesundes und langes Leben wünscht sich jeder. Wie man das schafft, erklärt Frank Elstner in seinem neuen Buch. Foto: Piper Verlag/dpa

Frank Elstner ist zurück an der Spitze. Sein Buch "Bonusjahre" klettert wieder auf den ersten Platz der Ratgeber-Bestsellerliste. Diese präsentiert auch zwei Neueinsteiger.

München (dpa/tmn) - Mit ihrem Titel "Bonusjahre" gelingt Frank Elstner und Prof. Dr. Gerd Schnack in dieser Woche der direkte Wiedereinstieg auf Platz eins der Top Ten der Ratgeberbücher.

Sie verdrängen damit Alexandra Reinwarth mit "Am Arsch vorbei geht auch ein Weg" von der Spitzenposition auf den zweiten Rang. Corinna Wild schafft mit ihrem Kochbuch "Mix ohne Fix" den Neueinstieg auf der Drei.

Platz Titel Preis
1. (WE) Elstner, Frank; Schnack, Gerd: Bonusjahre, Piper 20,00 Euro
2. (1.) Reinwarth, Alexandra: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg, Mvg Verlag 16,99 Euro
3. (NEU) Wild, Corinna: Mix ohne Fix, C. T. Wild Verlag 9,90 Euro
4. (2.) Stahl, Stefanie: Das Kind in dir muss Heimat finden, Kailash / Sphinx 14,99 Euro
5. (3.) Thiel, Sophia: Einfach schlank und fit, Riva 19,99 Euro
6. (5.)

Purviance, Jamie: Weber's Grillbibel, Gräfe und Unzer

24,95 Euro
7. (4.) Dr. med. Matthias Riedl; Dr. med. Anne Fleck; Dr. med. Jörn Klasen: Die Ernährungs-Docs, ZS Verlag 24,99 Euro
8. (6.) Graf, Danielle; Seide, Katja: Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn, Beltz 14,95 Euro
9. (NEU) Oftring, Bärbel: Wird das was oder kann das weg?, Kosmos 16,99 Euro
10. (7.) Das Vorsorge-Set, Stiftung Warentest 12,90 Euro

Die "Focus"-Bestsellerliste wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen media control GmbH ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.