Frisches Obst und feine Köstlichkeiten: Zu Besuch in der Schnippelküche

Wenn ihre Klingen durch Ananas, Birnen und Melonen gleiten wie durch Butter, braucht Christina Volk eine ruhige Hand. Scharfe Messer sind ihr Geschäft: Christina Volk ist Fachberaterin für Convenience bei Edeka-Hessenring und betreut das Team der Obst- und Gemüseküche im Ratio SB-Warenhaus.

Bereits um 6 Uhr startet der Arbeitstag an der Frische-Station, die von den Mitarbeitern liebevoll „Schnippelküche“ genannt wird: Gurken und Tomaten schneiden, Kräuter zupfen, Pilze reinigen und Salat schleudern. Mehr als 60 Produkte wie Salate und Obstschalen, Desserts mit Quark, Joghurt und mit Schokolade überzogene Fruchtspieße stellt das Team täglich frisch her.

„Im Moment gehen vor allem die schokolierten Früchte besonders gut“, sagt Christina Volk. „In der Weihnachtszeit muss man sich ja auch mal was gönnen.“ Ab Januar bis in den Mai sei dann vor allem wieder Salat angesagt. „Da wird dann oft Diät für den kommenden Sommer gemacht.“

Galerie: Einblick in die Schnippelküche

Einblick in die Ratio-Schnippelküche

Doch beim Angebot muss das Ratio-Team nicht nur den Kalender berücksichtigen – auch regional unterscheiden sich die Vorlieben der Kunden deutlich. „Grüne Soße bieten wir zum Beispiel in Baunatal nur saisonal an“, sagt Volk. „In unserem Markt in Bad Vilbel hingegen können wir die das ganze Jahr verkaufen, und die Kunden fragen immer noch nach mehr.“

Für die nötige Frische das ganze Jahr über ist das Team auch auf gute Lieferanten angewiesen, erklärt Christina Volk. „Eine intakte Kühlkette ist das Wichtigste.“ Das bedeutet, dass das geerntete Gemüse und Obst direkt vom Feld oder aus dem Gewächshaus in die Kühlung gebracht wird und auch während des Transports und der Lagerung keinen zu hohen Temperaturen ausgesetzt ist. „Wir können hier schnippeln, wie wir wollen: Nur wenn unsere Lieferanten und unsere Qualitätskontrolle genauso gute Arbeit leisten wie unsere Teams im Laden, dann kann es richtig frisch und lecker schmecken.“

Rubriklistenbild: © HNA/Neutze

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.