Gefahr für Gesundheit bei Real und Hit

Eier im Rückruf: Gift entdeckt - Dieses Produkt nicht mehr essen!

Real und Hit mit Rückruf für Eier: Vom Produkt geht eine Gefahr für die Gesundheit aus. Es wurde ein giftiger Stoff gefunden. Eier nicht mehr essen!

  • Rückruf bei Real: Diese Eier sollten sie nicht mehr Verzehren
  • Die Nummern die auf Eier gedruckt werden verraten viel über deren Herkunft
  • Noch bis August können betroffene Eier zurückgebracht werden

Kassel - Ein Rückruf bei den Discounter-Riesen Real und Hit wurde aktuell veröffentlicht. Die betroffenen Eier können eine Gefahr für die Gesundheit darstellen.

Rückruf bei Real und Hit: Gesundheitsgefahr durch Eier

Bei den Eiern die bei Real und Hit von dem Rückruf betroffen sind, besteht die Möglichkeit einer Gefährdung der Gesundheit. Im Konkreten weist der Hersteller, Heinrich Goertz GmbH & Co. KG, darauf hin, das bei dem Produkt Umweltkontaminationen einen gesetzlichen Grenzwert überschreiten könnten.

Welcher Grenzwert im konkreten gemeint ist, wird nicht näher erläutert. Von dem Verzehr des Produktes wird ausdrücklich abgeraten. Laut Bild.de soll es sich um erhöhte Dioxin-Werte handeln. Dioxin gilt als krebserregend.

Real / Hit mit Rückruf: Eier sind Gefahr für Gesundheit (Symbolbild).

Rückruf bei Real und Hit: Diese Produkte sind betroffen

Der Rückruf bei Real und Hit bezieht sich auf zwei der Eier-Packungen, die jeweils bis zum 01.08.2020 verkauft wurden und ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 20.08.2020 aufgedruckt haben. Diese beiden sind betroffen:

„Freilandhaltung FÜR MEHR TIERSCHUTZ“

Produkt: Eier M-L „Freilandhaltung FÜR MEHR TIERSCHUTZ“

Packungsgrößen: 6er und 10er

Printnumnmern: 1-DE-0355091 und 1-DE-0363561

Identitätskennzeichen: DE NW 40036 EG

Mindesthaltbarkeitsdatum: 20.08.2020

Hersteller (Inverkehrbringer): Heinrich Goertz GmbH & Co. KG

Die betroffenen Eier können sowohl bei Hit als auch bei Real zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird jeweils erstattet - die Vorlage eines Kassenbons ist nicht zwingend notwendig.

Rückruf bei Real und Hit: So erkennen Sie betroffene Eier

Vom Rückruf bei Real und Hit, sind nur Eier mit einer der zwei Print-Nummern betroffen. Betroffen sind folgende Nummern:

  • 1-DE-0355091
  • 1-DE-0363561

Die Print-Nummer setzt sich in Deutschland aus verschiedenen Informationen zusammen. Die erste Zahl der Nummer steht für die Haltungsform der Hühner. Hierbei steht eine 0 für Biohaltung. Bei einer 1 am Anfang wurden die Tiere in Freilandhaltung gehalten. Wenn die Eier von Hühnern aus Bodenhaltung stammen, beginnt die Nummer mit einer 3.

In der Print-Nummer sieht man auch aus welchem Erzeugerland die Eier stammen. Die betroffenen Eier aus dem Rückruf von Real kamen alle aus Deutschland. Das erkennt man daran das an zweiter Stelle in der Nummer die Abkürzung DE steht. Wenn die Eier beispielsweise aus Österreich stammen, dann steht an dieser Stelle Beispielsweise die Buchstaben AU. So hat jedes Erzeugerland seine eigene Abkürzung.

Rückruf bei Real und Hit: Was die Nummer über die Eier verrät

Am Ende der Print Nummer steht dann die Nummer des Legebetriebs. Bei den vom Real Rückruf betroffenen Eiern, ist hierdurch zu erkennen, dass er hier Eier aus zwei verschiedenen Legebetrieben stammen. Doch die Endziffern verraten noch mehr. Die ersten beiden der sieben Ziffern geben hierbei an, aus welchem Bundesland die Eier stammen. Im Folgenden finden sie die Bundesland-Zuteilung:

  • 01 = Schleswig-Holstein
  • 02 = Hamburg
  • 03 = Niedersachsen
  • 04 = Bremen
  • 05 = Nordrhein-Westfalen
  • 06 = Hessen
  • 07 = Rheinland-Pfalz
  • 08 = Baden-Württemberg
  • 09 = Bayern
  • 10 = Saarland
  • 11 = Berlin
  • 12 = Brandenburg
  • 13 = Mecklenburg-Vorpommern
  • 14 = Sachsen
  • 15 = Sachsen-Anhalt
  • 16 = Thüringen

Die vom Rückruf bei Real und Hit betroffenen Eier kamen demnach aus Niedersachsen. Die Nummern von der dritten bis zur sechsten Stelle geben den jeweiligen Betrieb an. Bei der Endnummer der jeweiligen Eier, handelt es sich um die Angabe der Stallnummer, aus der das jeweilige Ei stammt.

Eier bei Real und Hit sind von einem Rückruf betroffen: Verbraucher sollten die Eier nicht verzehren! (Symbolbild)

Rückruf bei Real und Hit: Auch Wurst wurde zurückgerufen

Bei Real waren zuletzt nicht nur Eier vom Rückruf betroffen. Auch eine Wurst war zuletzt von einem Rückruf betroffen.

Sogar KATWARN löste zuletzt bei einem Rückruf aus. Das potenziell lebensgefährliche Produkt wurde ebenfalls bei Real und Hit angeboten.

Rückruf für veganes Pesto: Es besteht die Gefahr, dass im Glas Gift entsteht, das den Deckel wölbt. Warnung - das Produkt nicht mehr essen! (Lucas Maier)

Rubriklistenbild: © Armin Weigel/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.