Rezepte für Marie

Rezepte für Marie, erschienen im AT Verlag, ISBN 978-3-03800-676-3

Dies ist ein besonderes Buch. Die Grundlage dafür bildet ein Originalrezeptheft von 1870, das vor wenigen Jahren bei einem Antiquitätenhändler entdeckt wurde. In sorgfältiger Schönschrift und mit feinen Federzeichnungen illustriert, enthält es eine Auswahl von Klassikern der französischen Familien- und Hausfrauenküche. Koch Manfred Meeuwig, Foodstylistin Marjolein Vonk und Fotograf Sigurd Kranendonk haben dem alten Rezeptheft neues Leben eingehaucht, die Rezepte nachgekocht und durch weitere französische Klassiker ergänzt. HKK L

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.