Robert Bosch: Ein Automobilzulieferer feiert 125-jähriges Bestehen

1 von 25
1936 wurde der erste Diesel-Pkw mit einer Bosch-Einspritzpumpe gebaut.
2 von 25
Schon 1927 baute man bei Bosch an Pkw-Dieselmotoren.
3 von 25
Der Automobilzulieferer setzte stets auf Qualität. So auch in seinem Werk in Feuerbach, einem heutigen Stadtbezirk von Stuttgart, wo Mitarbeiter 1939 die Qualität der Reihenpumpen-Diesel-Einspritzsysteme prüften.
4 von 25
In den ersten Jahren lebte der Handwerksbetrieb von Installationsarbeiten, zu denen Robert Bosch wie hier 1890 mit dem Rad fuhr.
5 von 25
Der Gründer der Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik im Jahr 1928.
6 von 25
Ein Jahr vor seinem Tod – Robert Bosch, 1941.
7 von 25
Inzwischen ist Bosch der größte Automobilzulieferer weltweit. 1925 erfolgte die Scheinwerfer-Montage wie hier im Lichtwerk Feuerbach noch ohne Fließbänder.
8 von 25
Blick in eine Werkstätte des Bosch-Zünderwerks in Feuerbach. Hier werden Magnet-Rohlinge bearbeitet.
9 von 25
Das Werk in Göttingen aus der Vogelperspektive.

Robert Bosch wird in diesen Tagen 150 Jahre, sein Unternehmen besteht seit 125 Jahren. Für die Firma führte eine Vision zum Erfolg.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die 15 wertvollsten Unternehmen der Welt

Das sind die 15 wertvollsten Unternehmen der Welt

München - Medienunternehmen, Burgerrestaurant oder Computerfirma. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind unter den 15 …
Das sind die 15 wertvollsten Unternehmen der Welt
Die fünf größten Mogelpackungen des Jahres

Die fünf größten Mogelpackungen des Jahres

Hamburg - Die Verbraucherzentrale Hamburg stellt zur Abstimmung: Was ist die Mogelpackung des Jahres 2016? Diese …
Die fünf größten Mogelpackungen des Jahres