Dieses Produkt ist betroffen

Rückruf bei fünf Supermarkt-Ketten - Vorsicht vor Salmonellen!

+
Legehennen zusammengepfercht? - Ermittlungen gegen 200 Betriebe

Bei mehreren Supermarkt-Ketten in Deutschland gibt es einen Rückruf. Aldi, Lidl und weitere Supermärkte warnen vor Salmonellen bei Eiern.

Update vom 11. Oktober 2018: Aldi Süd muss nun den nächsten Artikel zurückrufen, denn der Hersteller meldet eine akute Verletzungsgefahr. Der Discounter verspricht jetzt Abhilfe.

Rückruf bei fünf Supermarkt-Ketten - Vorsicht vor Salmonellen!

Lohne - Die Firma Eifrisch ruft wegen Salmonellengefahr ihre Bioeier aus deutschen Supermärkten zurück. Alle Eier des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg mit der Printnummer 0-DE-0359721 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August werden zurückgerufen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Vom Verzehr werde dringend abgeraten.

Lesen Sie auch: Pharmahersteller ruft Blutdrucksenker wegen potentiellen Krebsrisikos zurück

Rückruf bei Aldi, Lidl und anderen Märkten bundesweit

Die Eier werden bundesweit in den Supermarktketten Real, Aldi Süd, Penny, Lidl und Kaufland vertrieben. Der Verzehr könne Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auslösen. Verbraucher, die die Eier bereits gekauft haben, können sie in den Filialen zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Rückruf bei Aldi, Lidl, Real, Penny und Kaufland: Das ist das Produkt

Verpackung: 10er Packung

Größen: M, L, XL

Legebetrieb: Farm Bio-Eierhof Papenburg GbR

Printnummer: 0-DE-0359721

Mindesthaltbarkeitsdatum: bis einschließlich 24. August

Lesen Sie auch: Aldi löst Geheimnis: Dafür sitzt ein Sombrero-Hut auf der „Sierra Tequila“-Flasche

Rückruf aus gutem Grund: Das droht durch Salmonellen

Kunden, die Bio-Eier der oben genannten Sorte finden, sollten den Rückruf auf jeden Fall beachten. Salmonellen können schwere Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) auslösen. Eier gehören nach wie vor zu den häufigsten Trägern von Salmonellen.

Richtig rund läuft es beim Discounter Aldi allgemein gerade nicht. Im Vergleich zu den Konkurrenten konnte Aldi seinen Umsatz nicht überzeugend steigern

Lesen Sie auch: Diese Änderung beim Geldabheben wird viele Kunden überraschen

Auch interessant

Video: So bekommen Sie einen Einkaufswagen ohne Münze

dpa/tf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.