Produkt aus dem Verkauf genommen 

Rückruf bei Kaufland: Salmonellen-Gefahr bei dieser Oster-Spezialität

+
Die betroffene Ware wurde nun aus dem Verkauf genommen. 

Ein deutscher Discounter ruft nun eine Oster-Spezialität zurück. Es wurden Salmonellen nachgewiesen. 

Neckarsulm - Der Discounter Kaufland ruft vorsorglich tiefgefrorene Lammfilets zurück, weil bei einer Routinekontrolle Salmonellen nachgewiesen wurden. Dies geht aus einer am Mittwoch auf der Internetseite Lebensmittelwarnung.de veröffentlichten Mitteilung hervor. 

Laut Kaufland handelt es sich um folgendes Produkt: Exquisit Lammfilets küchenfertig, portioniert, tiefgefroren, 400 Gramm, EAN 4337185430084 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. April 2020 und der Chargennummer L 1841301 B22. Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein

In Exquisit Lammfilets bei Kaufland wurden Salmonellen nachgewiesen.

Lieferant sei die in Hamburg ansässige Steakmeister GmbH. Kaufland Deutschland habe die betroffene Ware vorbeugend aus dem Verkauf genommen. Verbraucher können das Produkt gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Ein Kassenbon müsse nicht vorgelegt werden.

Auch eine beliebte Süßigkeitensorte wird zurückgerufen - es herrscht Verletzungsgefahr. Währenddessen wird auch ein Weichkäse zurückgerufen. Der Verzehr kann lebensbedrohlich sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.