Saubere Entscheidung Elektroroller

Überzeugt vom Elektroroller: Mark Höhmann und Andreas Günther. (Foto: Kothe)

Bosch Service kooperiert mittlerweile seit einem Jahr mit der Govecs GmbH in München, die leistungsstarke Elektroroller entwickelt und herstellt. Die Wagener Technik GmbH Kassel ist eine der auserwählten Bosch Service Werkstätten in Deutschland und Österreich, die die Wartung, die Reparatur und den Verkauf von Govecs e-Scootern anbieten. „Ganz nach dem Motto: Hochwertige Produkte brauchen einen hochwertigen Service“, erklärt Wagener-Geschäftsführer Andreas Günther.

„Der umweltfreundliche Individualverkehr gewinnt immer mehr an Bedeutung. E-Scooter von Govecs begeistern mit leichtem Fahrspaß, fortschrittlicher Technik und wegweisendem Design.“

Andreas Günther

Zurzeit hält die Wagener Technik GmbH einen Elektroroller in ihrer Ausstellung bereit. „Die Lieferzeiten sind sehr kurz“, berichtet Andreas Günther. Das heißt, vorbeikommen, schauen, bestellen und nur wenige Tage später abholen. „Der umweltfreundliche Individualverkehr gewinnt immer mehr an Bedeutung. E-Scooter von Govecs begeistern mit leichtem Fahrspaß, fortschrittlicher Technik und wegweisendem Design“, berichtet Andreas Günther. Insbesondere für Unternehmen, deren Mitarbeiter sich auf einem großen Betriebsgelände fortbewegen müssen, ist der e-Scooter eine interessante Alternative zu herkömmlich betriebenen Fahrzeugen.

Abgasfrei und sparsam

Alle Govecs-Elektroroller sind grüne Qualitäts-Pakete: Komplett abgasfrei, fast lautlos, äußerst sparsam im Verbrauch – auf hundert Kilometer benötigt er Strom zum Preis von weniger als einem Euro – und gleichzeitig leistungsstark. „Durch eine durchdachte Antriebstechnik, die durch geringe ungefederte und rotierende Massen besticht, können die e-Scooter mit einem sehr guten Handling aufwarten“, ergänzt Kfz-Meister Mark Höhmann, der Spezialist für Elektrofahrzeuge bei der Wagener Technik GmbH. Elektroroller sind auf jeden Fall eine saubere Entscheidung.

Service und Wartung für alle Elektro- und Hybridfahrzeuge

Die Wagener Technik GmbH ist auch einer der Bosch Service Betriebe, die die Wartung und die Reparatur von Think City-Elektrofahrzeugen der Move About GmbH vornehmen. Darüber hinaus bietet das Kasseler Unternehmen Service und Wartung für Elektro- und Hybridfahrzeuge aller Marken an. Dafür ist das Kasseler Unternehmen zertifiziert. „Mark Höhmann ist ein Elektronik- und Diagnosespezialist, der an Hochvoltsystemen geschult ist und so über das erforderliche Fachwissen im Umgang mit Elektrofahrzeugen verfügt. Zudem ist er in Grundlagen, Komponenten, Antriebskonzepten und Steuerungselektronik von Elektrofahrzeugen sowie speziell an Think City-Fahrzeugen geschult“, sagt Andreas Günther weiter. „Darüber hinaus verfügen wir über einen qualitativ sehr hohen Ausrüstungsstandard an modernen Test- und Diagnosegeräten.“

Selbstverständlich bietet die Wagener Technik GmbH als Bosch Service-Partner auch sämtlichen kompetenten Service für den Kfz-und Nfz-Bereich an. Zum Systemangebot gehören unter anderem Autoelektrik, Elektronik, Dieselservice, Inspektionen, Ölservice, allgemeine mechanische Kfz-Reparaturen, Klimaservice, Car Multimedia, Reifen und Autoglasservice. HKK

E Internet: www.govecs.com www.wagener-technik.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.