Zeichen stehen auf Wachstum

+
Auf Sicherheitstechnik spezialisiert: (von links) Geschäftsführer Mario Becker und die Prokuristen Torsten Kaiser und Ronald Bröer.Specialists in security technology: (from left) CEO Mario Becker and authorised signatories Torsten Kaiser and Ronald Bröer.

Die Stock GmbH ist ein zertifiziertes Errichterunternehmen, das im Bereich Sicherheits- und Schwachstromtechnik den Komplettservice anbietet.

Brandmeldetechnik, Schwesternruf sowie Kommunikations- und Netzwerktechnik bilden den Kern des Unternehmens. Die Stock GmbH bietet – durch langjährige Erfahrung – kompetente Beratung, fachkundige Montage sowie den dazugehörigen Service an. In der Branche hat sich die Firma als feste Größe etabliert. Derzeit arbeiten 25 Mitarbeiter im und am Unternehmen, die durch stetige Weiterbildung auf dem aktuellen Stand der Technik bleiben. Zukünftig stehen auch hier die Zeichen auf Wachstum und Weiterentwicklung. Bereits heute zählen namhafte Unternehmen der Industrie und Gesundheitsbranche zum festen Kundenstamm. Der Fokus des Unternehmens liegt darin, dem Kunden die bestmögliche Kombination aus Kosten und Nutzen anzubieten. Hier gilt das Motto: Sicherheitstechnik ist Vertrauenssache.

NH

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.