Weg mit den Keimen

So desinfizieren Berufstätige ihre Hände richtig

+
Schritt 1: Ein größerer Tropfen Desinfektionsmittel in die hohle Hand reicht schon. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Hände desinfizieren gehört für einige Arbeitnehmer zu den Pflichtaufgaben. Denn Erreger werden meist über die Hände übertragen. Damit das nicht passiert, sollten diese in sechs Schritten gereinigt werden.

Heidelberg (dpa/tmn) - Um Viren, Bakterien und Pilzen den Garaus zu machen, müssen Pfleger regelmäßig ihre Hände desinfizieren. Das gilt auch für Angestellte in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Um die Hände tatsächlich sauber zu bekommen, gehen Mitarbeiter am besten in sechs Schritten vor, erklärt die Berufsgenossenschaft für Rohstoffe und chemische Industrie in einem Ratgeber zum Thema.

Beschäftigte füllen einen größeren Tropfen Desinfektionsmittel in die hohle Hand, dann reiben sie zuerst die Handinnenflächen aufeinander. Als Nächstes schließen sie die Finger der rechten Hand, so dass sich die Fingerspitzen berühren - und kreisen sie in der linken Hand. Dann machen Beschäftigte es umgekehrt.

In Schritt drei reiben Beschäftigte mit der rechten Handinnenfläche über den linken Handrücken - dann kommt der Seitenwechsel. Anschließend führen Mitarbeiter noch einmal die Handinnenflächen aufeinander - dieses Mal aber so, dass die Finger sich ineinander verschränken. Dann legen sie die Fingerinnenseiten beider Hände aufeinander und verhaken die Finger ineinander.

Als letzten Schritt legen sie den rechten Daumen in die linke geschlossene Handfläche. Dann machen sie das Ganze noch einmal auf der anderen Seite. Der ganze Vorgang darf ruhig eine Minute dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.