Sonnenenergie zum Anfassen

Dreht sich: Die Firmenzentrale von Solartechnik Stiens in Kaufungen folgt der Sonne.

Hier dreht sich alles mit, nach und um die Sonne - und am Sonntag, 14. August, mit Publikum. Am Tag der offenen Tür lädt das Unternehmen Solartechnik Stiens alle Interessenten auf das Firmengelände in Kaufungen-Papierfabrik ein. Zwischen 10 und 18 Uhr können das drehbares Bürogebäude und die neue Logistikzentrale besehen werden. Dort werden die Energiesysteme der Zukunft vorgeführt und erklärt, unter anderem Photovoltaik und Solarmodulreinigung, die Leistungsmessung von Solarmodulen, Elektrofahrzeuge und eine Elektrotankstelle.

Vorträge und Beratung

Fachvorträge zu den Themen Vernetzung der erneuerbare Energien, Bürgersolarbeteiligung und zum Online-Anlagenvergleich von Solartechnik Stiens vermitteln umfangreiches Wissen und beantworten viele Fragen. In einer PV-Beratung werden die Dienstleistungen des Spezialisten vorgestellt – von den Montagemöglichkeiten auf verschiedenen Dachtypen über Installation bis zur Wartung.

Bei einer Testfahrt mit dem Tesla Roadster können die Gäste die neuesten Innovationen im Bereich der Elektro-Automobilität erleben. Weitere Höhepunkte verspricht ein Programm für die ganze Familie mit vielen weiteren Informationsmöglichkeiten und Überraschungen, Live-Musik, Showtanz, Comedians, Kinderunterhaltung und Bewirtung. PCJ

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.