Ratgeber-Bestseller

Spätsommer der Neueinsteiger

Die Dokumentation liefert Berichte von allen Wettbewerben der Olympischen Spiele 2016, umfangreiche Statistiken und mehr als 350 Fotos. Cover-Bild: Copress Foto:

Unter den Bestsellern befinden sich derzeit gleich vier Neueinsteiger. Zu ihnen gehört Sven Simons Dokumentation über die Olympischen Spiele in Rio, die es gleich auf den zweiten Rang schafft. Einen Platz in den Top Ten sichert sich auch Margot Käßmann.

München (dpa/tmn) - Mit vier Neueinsteigern in der Bestsellerliste der Ratgeberbücher klingt der Bücher-Sommer aus. Darunter sind gleich zwei Titel zum Thema Olympia.

Direkt auf Platz zwei landet "Olympische Spiele Rio 2016" von Sven Simon. Neu auf der Sieben steigt "Olympia 2016" von Ulrich Kühne-Hellmessen und Detlef Vetten ein.

Stefanie Stahl belegt mit "Das Kind in dir muss Heimat finden" unverändert Rang eins. Den dritten Platz verteidigt "Wiedersehen im Café am Rande der Welt" von John Strelecky.

Platz Titel Preis
1. (1.) Stahl, Stefanie: Das Kind in dir muss Heimat finden, Kailash/ Sphinx 14,99 Euro
2. (NEU.) Simon, Sven: Olympische Spiele Rio 2016, Copress 19,90 Euro
3. (3.) Strelecky, John: Wiedersehen im Café am Rande der Welt, dtv 14,90 Euro
4. (WE.) Mallet, Jean-François: Simplissime - Das einfachste Kochbuch der Welt, Edition Michael Fischer  19,99 Euro
5. (4.) 

Schmid, Wilhelm: Gelassenheit,

Insel Verlag

8,00 Euro
6. (5.) Nast, Michael: Generation Beziehungsunfähig, Edel Germany 14,95 Euro
7. (NEU.) Kühne-Hellmessen, Ulrich; Vetten, Detlef: Olympia 2016, Die Werkstatt 16,90 Euro
8. (8.) Das Vorsorge-Set, Stiftung Warentest 12,90 Euro
9. (NEU.) Klemme, Felix: Natürlich essen, Droemer/Knaur 19,99 Euro
10. (NEU.) Käßmann, Margot: Sorge dich nicht, Seele, Adeo Verlag  17,99 Euro

Die "Focus"-Bestsellerliste wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen media control GmbH ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.