Startklar für das duale Studium

+
Die Vielfalt macht’s: In Hessen gibt es 20 Bildungseinrichtungen, die duale Studiengänge nach nach einheitlichen Kriterien anbieten. Fotos: nh

Kaum haben die einen das Abitur oder das Zeugnis der Fachhochschulreife in der Tasche, beginnt für die Vorabschlussklassen schon wieder die heiße Phase der Berufsorientierung.

Und schon jetzt steht fest: Das duale Studium steht wieder ganz oben auf der Wunschliste der rund 3800 Schülerinnen und Schüler, die 2015 in Nordhessen Abitur machen werden. Sie sollten deshalb ihren Sprung auf die Karriereleiter bereits jetzt planen, denn für das beliebte Kombimodell aus Theorie und Praxis gilt: frühzeitige Information und Bewerbung zahlen sich aus.

Einstiegs- und Orientierungshilfe für Studieninteressierte bietet die duale Studienbörse am 11. Juli im Ständehaus Kassel. Pünktlich zum Start der Bewerbungsphase für den Studienbeginn 2015 laden die IHK Kassel und das Kampagnenbüro Duales Studium Hessen im Rahmen der Landeskampagne Duales Studium Hessen interessierte Schülerinnen und Schüler ein, sich von 13.30 bis 17.30 Uhr über die dualen Studienangebote in der Region zu informieren.

Download

PDF der Sonderseiten Duale Studienbörse

Ein Nachmittag rund um das duale Studium: Wie funktioniert das duale Studium? Wo findet man passende Ausbildungsbetriebe? Worauf kommt es bei der Bewerbung an? Damit keine Fragen offen bleiben, heißt es bei der dualen Studienbörse: Ansprechen ist unbedingt erwünscht. Zahlreiche Unternehmen präsentieren ihre Ausbildungsangebote und stehen für Fragen zur Verfügung. So können sich Studieninteressierte zu verschiedene Studiengängen beraten lassen, mit den Personalverantwortlichen aus den Unternehmen der Region ins Gespräch kommen – und vielleicht schon ihren zukünftigen Arbeitgeber kennenlernen. Die Agentur für Arbeit bietet vor Ort zudem einen Bewerbungsmappen-Check und wertvolle Tipps für einen guten ersten Eindruck.

Mehr zur Dualen Studienbörse und eine Übersicht der beteiligten Unternehmen unter www.dualesstudium-hessen.de

Hintergrund

Die Veranstaltung ist Teil der Kampagne „Duales Studium Hessen“, die vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ins Leben gerufen wurde. „Duales Studium Hessen“ stellt die Dachmarke für bereits über 100 duale Studienangebote in Hessen dar, die aktuell von 20 Bildungseinrichtungen nach einheitlichen Kriterien angeboten werden. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.