Thomas Weber löst im Januar Wolf Hatje ab

Vorstandswechsel bei E.on-Mitte

Wolf Hatje Fotos: nh

Kassel. Im Vorstand des Regionalversorgers E.on Mitte gibt es einen Wechsel. Zum 1. Januar übernimmt Thomas Weber das Netzressort von Wolf Hatje, der aus persönlichen Gründen E.on Mitte verlässt. Der 55-Jährige gehörte seit 2001 dem E.on-Vorstand an. Hatje ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Thomas Weber, der in der jüngsten Aufsichtsratssitzung des Regionalversorgers zu Hatjes Nachfolger bestellt wurde, wechselt aus Budapest nach Kassel: Der 47-Jährige führte als Vorstandsmitglied der E.on Hungaria Zrt. die Bereiche Netz, Arbeitssicherheit, IT und Prozessmanagement. Weber ist seit 1999 für den E.on-Konzern tätig.

Seine berufliche Laufbahn hatte der studierte Wirtschaftswissenschaftler bei der Dresdner Bank begonnen. Weber ist verheiratet und Vater von fünf Kindern. In seiner Freizeit joggt und liest er gern. E.on Mitte mit 1225 Mitarbeitern und rund 800 000 Netzkunden setzte im vergangenen Jahr knapp 509 Millionen Euro um, von denen 6,3 Mio. Euro als Gewinn blieben.

Sozialrabatt

Das Unternehmen wird seinen Sozialrabatt für Stromkunden mit geringem Einkommen im nächsten Jahr wieder auflegen. Er liegt je nach Stromtarif zwischen 65 und 76 Euro im Jahr und entspricht damit dem jeweiligen Grundpreis. Das Angebot gilt für höchstens ein Jahr. In Anspruch nehmen können es Kunden, die von den Rundfunkgebühren durch die GEZ befreit sind.

Anträge im Internet unter: www.eon-mitte-vertrieb.com. Telefonisch unter der Nummer: 01801-326 000 (sechs Cent pro Anruf aus dem Telekom-Festnetz) (wll)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.