Volkswagen

VW-Kernmarke liefert im ersten Halbjahr mehr Autos aus

+
Insgesamt wurden zwischen Januar und Juni weltweit 2,93 Millionen Fahrzeuge der Marke VW an Kunden übergeben. Foto: Uli Deck

Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr bei den Verkäufen seiner Kernmarke um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert zugelegt. Insgesamt wurden zwischen Januar und Juni 2,93 Millionen Fahrzeuge der Marke Volkswagen weltweit an Kunden übergeben, teilten die Wolfsburger mit.

Im Juni lieferte das Unternehmen nach eigenen Angaben vom Montag insgesamt 512.700 Autos mit dem VW-Logo aus - das waren 4,0 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

"Im Monat Juni hat die Marke Volkswagen wie im gesamten ersten Halbjahr weltweit die Auslieferungen gesteigert und verzeichnet in China und anderen Kernregionen starkes Wachstum", sagte Marken-Vertriebschef Jürgen Stackmann. Vor allem in Südamerika legten die Verkäufe stark zu. In Europa blieben die Auslieferungen mit 163 500 Neufahrzeugen dagegen insgesamt stabil. Vor allem der Heimatmarkt Deutschland (- 5,2 Prozent) war rückläufig und beeinflusste damit das Ergebnis in Westeuropa (-2,1 Prozent).

Einen starken Zuwachs spürte die Marke Volkswagen dagegen in Österreich (10,7 Prozent), der Schweiz (6,0 Prozent) sowie in Finnland (6,6 Prozent) und Dänemark (10,6 Prozent). In den USA, wo der SUV Atlas seit Mai an Kunden ausgeliefert wird, lagen die Auslieferungen mit 27 400 Fahrzeugen um 15,0 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.