Welt der Koi entdecken

Seit über 25 Jahren findet das Aquaristikfachgeschäft Tropic Aquaria mit seiner außergewöhnlichen Zierfisch-und Koiabteilung immer mehr Anhänger. Etwas versteckt an der Tramstation der Linie 8 und der Linie 4 Richtung Helsa, im Heiligenröder Weg 6 in Kaufungen-Papierfabrik, eröffnete Jürgen Kulle ein reines Aquaristik-und Teichfachgeschäft. Durch seine 25-jährige Erfahrung ist sein Rat nicht nur bei Hobby-Aquarianern in der Region gefragt, sondern auch beim Fachpublikum aus der Ferne. Die Arbeit im elterlichen Zierfischgroßhandel, die anschließende selbständige Leitung und Weiterführung des Großhandels nach dem Tod seines Vaters Hans Kulle machen ihn zu einem anerkannten Experten auf dem Gebiet der Aquaristik.

Durch eigene Importe aus aller Welt ist die Auswahl an Zierfischen beachtlich. Und auch das Angebot von namhaften Herstellern im Bereich Zubehör und eine umfangreiche Auswahl an Wasserpflanzen lässt so manchem Liebhaber das Herz höher schlagen. Seit dem Jahr 2002 erweiterte Jürgen Kulle das Teichprogramm um circa 40 000 Liter. Auch hier ist die Auswahl an Kaltwasserfischen und Zubehör riesig. Im Jahr 2011 erweiterte er nochmals um eine 75 000-Liter-Koi- Anlage.

Die familiäre Atmosphäre und die kompetente Beratung runden den Besuch bei Tropic Aquaria ab und lassen die Kunden immer wieder mal gern vorbeischauen.

Saisonstart

Tropic Aquaria lädt am Ostersamstag, 7. April, zum jährlichen Teichfest ein und bietet Interessierten eine große Auswahl an Koi in allen Farben und Größen, Shubunkin, Goldfischen, Goldorfen, Bitterlingen, Teichmuscheln,Teichschnecken, Teichpflanzen, Filteranlagen, Futter, Zubehör und vieles mehr. Der Besuch lohnt sich: Es gibt 20 Prozent auf alles . Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. NH L

E Internet: www.tropic-aquaria.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.