Wirtschaftliche und rentable Lösungen

Im Einsatz für seine Kunden: Gerold Schreiner

Vom Großlager bis zum Getränkemarkt – Gabelstapler sind heutzutage aus der alltäglichen Warenlogistik kaum mehr wegzudenken.Gefragt sind Lösungen für Lagertechnik, die wirtschaftlich und rentabel sind. Die Schreiner Maschinenvertrieb GmbH beantwortet den Bedarf mit Yale Gabelstaplern. „Hohe Qualität und niedrige Wartungskosten haben Yale zum Marktführer in den USA gemacht“, sagt Gerhold Schreiner, Mitinhaber im Familienunternehmen.

Weltweiter Einsatz der Geräte

Ein weiteres Plus sei, dass Produktionsstandorte in Europa, das große Ersatzteilzentrallager in den Niederlanden und ein flächendeckendes Händlernetz eine sehr gute Versorgung des europäischen Marktes ermöglichen. „Unsere Kunden profitieren also zum einen von den Erfahrungen aus dem weltweiten Einsatz der Geräte“, empfiehlt Gerhold Schreiner: „Und zum anderen von unserem ausgezeichneten Service.“

Das Unternehmen Schreiner befindet sich nach eigener Aussage seit drei Jahren in einer starken Wachstumsphase: Verkauf (neu und gebraucht), Miete oder Leasing - die umfangreiche Produktpalette des Fachbetriebes umfasst neben Gabelstaplern, Lagertechnik und Teleskopstaplern außerdem Förder- und Industrietechnik, Maschinen für die Grundstückspflege, Garten- und Kommunaltechnik, Reinigungstechnik, Landtechnik (Traktoren von Deutz-Fahr) und Teleskoplader der Firma Merlo für das Verkaufsgebiet Hessen.

Gebäude, Servicefahrzeuge und Personal - in allen Bereichen des Unternehmens wurde in den letzten Jahren permanent investiert. Aktuell ermöglichen insgesamt 56 hochqualifizierte Mitarbeiter mit moderner Werkstatt- und Servicetechnik sowohl am Stammsitz in Steffenberg-Niedereisenhausen als auch in der Zweigstelle in Schwalmstadt-Treysa bedarfsorientierte Lösungen für jeden Kunden. Dazu gehören auch sehr gut ausgerüstete Kundendienstwagen und ein umfangreiches Ersatzteillager. PCJ

E Internet: www.schreiner-maschinen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.