Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH: Neue attraktive Gewerbeflächen

+
Der neue Gewerbepark Kassel-Niederzwehren: erste Flächen (Bauphase 1) sind bereits verfügbar.

Im Zentrum Deutschlands, direkt am Autobahndreieck Kassel, liegt einer der besten Standorte für Unternehmen: Der Industriepark Kassel. Mit einer Gesamtfläche von rund 550 Hektar ist er das größte zusammenhängende Areal für Industrie und Gewerbe zwischen Frankfurt und Hannover.

Industriepark Kassel: Im Zentrum Deutschlands, direkt am Autobahndreieck Kassel gelegen.

Von Beginn an ist der Industriepark Kassel stetig gewachsen. Im Lauf der Jahre haben sich zahlreiche produzierende und exportorientierte Unternehmen, Global-Player der Logistik, Groß- und Einzelhandel, spezialisierte Dienstleister und Handwerksbetriebe angesiedelt. Inzwischen profitieren hier rund 500 Firmen mit über 10.000 Beschäftigten von der zentralen Lage und dem integrierten Güterverkehrszentrum mit eigenem Umschlagbahnhof.

Netzwerk Industriepark Kassel

Bitte hier entlang: Der Gewerbepark Kassel-Niederzwehren hat direkten Anschluss an die Autobahn.

Im Industriepark fällt es leicht, neue Kontakte aufzubauen. Die hier angesiedelten Unternehmen kommunizieren über ein etabliertes Netzwerk miteinander. Darüber hinaus werden vom Netzwerk-Management unterschiedliche Veranstaltungen organisiert, um das b2b-Geschäft vor Ort zu fördern. Mit der Fachkräfte-Messe „regioUP!“, dem Visitenkarten-Nachmittag „Industriepark-Dialog“, dem einmal jährlich stattfindenden „Tag der offenen Tür“ bis zum regelmäßigen Lauftreff liegen bewährte Formate dazu vor.

Neu: Gewerbepark Kassel-Niederzwehren

Gegenwärtig wird im Bereich des Industrieparks Kassel ein weiteres Gebiet neu erschlossen: Der Gewerbepark Kassel-Niederzwehren. Auf rund 76 Hektar entstehen hier parzellierbare Flächen zum Erwerb und zur individuellen Bebauung mit direktem Anschluss an die Autobahn A 49 Kassel – Marburg sowie im weiteren an die A 44 Dortmund – Kassel und die A 7 Hannover – Kassel – Frankfurt. Im 1. Bauabschnitt stehen bereits voll erschlossene Flächen zur sofortigen Bebauung zur Verfügung. Das Gewerbegebiet ist ideal für unternehmensbezogene Dienstleistungen, Handwerk oder produzierende Unternehmen, die in Kassel expandieren oder sich neu ansiedeln möchten. Die technische Infrastruktur genügt modernsten Ansprüchen, auch die städtebauliche Gestaltung des Areals geht deutlich über den gängigen Standard von Gewerbegebieten hinaus.

Vorteile im Überblick

• Direkter Autobahnanschluss an die A 49 mit Anbindung an die A 44 und die A 7

• Kasseler City und ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe in 15 Minuten erreichbar

• Anbindung an das ÖPNV-Netz durch Buslinienverkehr

• Weitgehend ebene Plateaufläche im Süden des Stadtgebiets

• Grundstücksgrößen können variabel zugeschnitten werden

• Breitbandversorgung mit Glasfasernetz

• Attraktives Firmenumfeld im Industriepark, räumliche Nähe zum Volkswagen-Werk (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.