Zigarettenpreise ziehen zum 1. Mai kräftig an

+
Zigaretten werden zum 1. Mai deutlich teurer

Hamburg - Zigaretten werden zum 1. Mai deutlich teurer. Hier erfahren Sie, wieviel mehr die Raucher zahlen müssen:

“Im Schnitt gehen die Preise um 20 Cent pro Schachtel nach oben“, sagte Ralf Leinweber vom Hersteller BAT (Pall Mall) am Dienstag der Nachrichtenagentur dapd. Die Konkurrenten Reemtsma (JPS) und Philip Morris (Marlboro) bestätigten den Schritt. Hintergrund der Preiserhöhung ist die zum 1. Mai steigende Tabaksteuer. Allerdings satteln die Hersteller zusätzlich zu den Steuern beim Preisanstieg noch kräftig obendrauf.

Der Preis für eine 19er-Schachtel steigt um etwa fünf Prozent: Ein Päckchen der Sorte Lucky Strike kostet zurzeit etwa 4,60 Euro und klettert auf 4,80 Euro. Noch teurer wird die meistverkaufte Marke Marlboro, die mit 4,90 Euro nach der Erhöhung nur noch knapp unter der 5-Euro-Marke liegt.

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

Zum Mai steigt die Tabaksteuer nach dem Willen der Bundesregierung um vier bis acht Cent. Doch dabei bleibt es nicht. Beschlossen ist eine jährliche Anhebung bis 2015 in ähnlicher Größenordnung.

Die Tabakindustrie nutzt die Steuererhöhung für einen saftigen zusätzlichen Preisaufschlag, denn die Schachtel wird 20 Cent teurer. “Alle unsere Rohstoffkosten steigen, vor allem der Rohtabak wurde teurer“, begründete BAT-Manager Leinweber den Schritt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.