Stimmung in Europas Wirtschaft hellt sich auf

+
Die Stimmung in der europäischen Wirtschaft hat sich erstmals seit eineinhalb Jahren wieder aufgehellt.

München - Die Stimmung in der europäischen Wirtschaft hat sich erstmals seit eineinhalb Jahren wieder aufgehellt.

Nach sechs Rückgängen in Folge stieg der Indikator für das Wirtschaftsklima im Euroraum im zweiten Quartal von 45,8 auf 55,1 Punkte, wie das ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Mittwoch in München mitteilte. Die befragten Experten schätzten die Zukunftsperspektiven weniger negativ ein als zuvor. “Die Urteile zur gegenwärtigen Wirtschaftslage haben sich dagegen weiter verschlechtert und markieren einen neuen historischen Tiefstand“, erklärte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn laut Mitteilung.

Das Wirtschaftsklima für den Euroraum wird viermal im Jahr durch die Befragung von volkswirtschaftlichen Experten aus multinationalen Unternehmen und internationalen Institutionen ermittelt. Bei der jüngsten Umfrage hätten sie die derzeitige Situation in allen Ländern des Euroraums als ausgesprochen ungünstig beurteilt, hieß es. Der Index für die derzeitige Lage brach entsprechend von 41,1 auf 29,9 Punkte ein. Die Zukunftserwartungen hätten sich dagegen für fast alle Länder außer Griechenland verbessert, entsprechend kletterte der Erwartungs-Index von 49,6 auf 76,0 Punkte.

Sowohl für Deutschland als auch Belgien, Italien und Luxemburg werde mit einer Verbesserung gerechnet und für Österreich, Frankreich sowie die Niederlande zumindest mit einer Stabilisierung der Wirtschaftslage in den kommenden sechs Monaten, hieß es. Die Inflationserwartungen lägen mit 1,0 Prozent im Jahresdurchschnitt deutlich unter der Zielmarke der Europäischen Zentralbank.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.