Aktionswoche bis Samstag

Corona-Impfung ohne Termin in Korbach möglich

Impfwillige am Impfzentrum auf der Hauer in Korbach
+
Während terminfreie Erstimpfungen angeboten werden, vervollständigen andere ihren Corona-Schutz, weshalb Paul und Birgit Schüttler aus Eppe nach Korbach kamen.

Auch der Landkreis macht bei der bundesweiten Impfwoche mit: Bis Samstag gibt es viele Gelegenheien, sich ohne Termin gegen Corona zu schützen.

Waldeck-Frankenberg – Ein stetes Ein und Aus herrscht dieser Tage am Impfzentrum in Korbach: In einer bundesweiten Corona-Impfwoche soll im ganzen Land spontan und unkompliziert die Immunisierung ermöglicht werden.

Bis Samstag können Kurzentschlossene täglich von 14 bis 18 Uhr ohne Anmeldung auf die Hauer kommen, am Samstag bereits ab 8.30 Uhr. Mitzubringen sind nach Möglichkeit die Krankenkassenkarte sowie der gelbe Impfpass, damit die Impfung eingetragen werden kann. Informationen zur Zweitimpfung gibt es vor Ort. (red/wf)

Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.
Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.