Die besten Fotos vom August 2021

„Waldecker Steine“ - Fotowettbewerb 2020/21

August 2021 Platz 1: Schloss Bad Arolsen - Jürgen Schminke
+
August 2021 Platz 1: Schloss Bad Arolsen - Jürgen Schminke

Wer findet die schönsten „Waldecker Steine“? Waldecker Bank, Waldeckische Landeszeitung und Edersee-Lichtblicke laden erneut zum großen Fotowettbewerb für Hobbyfotografen. Passend zum Slogan der Bausparkasse Schwäbisch Hall: „Auf diese Steine können Sie bauen“.

Unsere Mitmachaktion läuft bereits seit 1. November 2020, und hier ist die nächste Runde der tollsten Schnappschüsse des vergangenen Monats! Jeder kann mitmachen - einfach das Smartphone oder die Spiegelreflexkamera geschnappt - und los!

Bedingung: die Fotos müssen in der hiesigen Region entstanden sein. Tolle Motive gibt´s hier ja genug: Edersee-Atlantis, Baudenkmäler, Felsen in der Natur und, und, und...

August 2021 Platz 2: Waldecker Steine ergeben ein besonderes Wappen - Lars Jockel

Attraktive Preise zu gewinnen

Mitmachen lohnt sich, der Hauptgewinn ist eine kostenlose Wohnmobilreise im Wert von 1000 Euro - gesponsert von Caravan Konrad in Bad Wildungen. Der zweite Preis: Ein Bausparvertrag mit 500 Euro Guthaben von Schwäbisch Hall. Die 12 Monatsgewinner bekommen tolle Einkaufsgutscheine von heimischen Geschäften. Und das Beste: Jeder darf mit abstimmen und nimmt damit an der Hauptverlosung teil!

Die Bilder kann man unter www.waldecker-fotowettbewerb.de laden. Bitte anfügen: Bildtitel, Name, Adresse und Telefonnummer.

August 2021 Platz 3: Beeindruckende Waldecker Steine - Andrea Giefers
August 2021 Platz 4: Frauenskulptur - Jürgen Schminke
August 2021 Platz 5: Wo sind diese Waldecker Steine zu sehen? - Brüne

Die Fotoeinsendungen vom Juni 2021

Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.
Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.