Ederauenlauf mit 90 Aktiven

Die Bilder zum Comeback des Laufcups in Bergheim

17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
1 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
2 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
3 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
4 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
5 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
6 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
7 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
8 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.
17. Bergheimer Ederauen Volkslauf
9 von 38
Der 17. Ederauen-Volkslauf des TV Bergheim: Impressionen von einer Veranstaltung nach langer Pandemie-Pause.

Seit dem 3. Oktober 2019 hatte der Laufcup Waldeck-Frankenberg ruhen müssen. Am vergangenen Samstag kehrte die Serie nach langer Pandemie-Pause auf die Bühne zurück. 90 Aktive traten beim Bergheimer Ederauenlauf an. Die Bilder dazu.

Rubriklistenbild: © Matthias Lange

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Fotogalerie zum Twistesee-Triathlon
Gebürtiger Bad Arolser Nils Huckschlag eine Klasse für sich
Fotogalerie zum Twistesee-Triathlon

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.