1. Startseite
  2. Waldeckische Landeszeitung
  3. Lokalsport

Herzhäuser Haie geben ihr Hessenliga-Debüt im Floorball

Erstellt:

Kommentare

Sie wollen ihre Sportart künftig in einer Liga betreiben: Das Floorball-Mannschaft des SV Herzhausen tritt als Edersee-Sharks in der U15-Hessenliga an.
Sie wollen ihre Sportart künftig in einer Liga betreiben: Das Floorball-Mannschaft des SV Herzhausen tritt als Edersee-Sharks in der U15-Hessenliga an. © pr

Für die Floorball-Mannschaft des SV Herzhausen wird es am kommenden Wochenende ernst: Sie geben ihr Debüt in der U15-Hessenliga.

Die Floorballateilung beim SV Herzhausen wurde im September 2021 gegründet. Sie nennen sich die Edersee-Sharks. Aber ss war damals kein guter Zeitpunkt, um eine Mannschaft für eine Sportart zu gründen, die ausschließlich in der Halle spielt, denn wegen Corona waren gerade alle Hallen geschlossen.

Die Mannschaft setzt sich aus 14 Spielerinnen und Spielern zusammen, die gemeinsam den SV Fürstenberg verlassen hatten. Dadurch war direkt ein Stamm an Betreuern und interessierten Kinder vorhanden.

Floorball: Herzhäuser Team aus mehreren Altersklassen

Seither wird für alle Kinder zweimal pro Woche ein Training angeboten und parallel dazu an den Strukturen der Abteilung gearbeitet. Eine Spielbande und Trainingszubehör sind vorhanden, das Equipment kann auch von Schülerinnen und Schülern der Ederseeschule genutzt werden. Zwei Trainer haben eine DOSB Lizenz und gerade haben drei Schiedsrichterinnen und ein Schiedsrichter ihre Ausbildungen beendet.

Das erste sportliche Auftritt der Sharks war jüngst am 30. September. Der SV Espenau hatte die Herzhäuser Mannschaft zu einem Testspiel gegen sein U15 Hessenliga Team eingeladen. Die Sharks traten mit einer bunten Mischung aus Spielerinnen und Spielern der Altersklassen U11, U13 und U15 an. Mit 9:15 ging die Partie für die Herzhäuser Haie verloren.

Neue Trainingsgruppe nach den Herbstferien

„Es war ein achtbares Ergebnis und das Spiel zeigt, dass sich die Mannschaft schon gut entwickelt hat“, sagte Trainer Stefan Schäfer. Nun gibt sein U15-Team am Wochenende das Debüt in der Hessenliga. Der Spieltag findet in Frankfurt statt, der zweite Spieltag folgt eine Woche später in Espenau.

Inzwischen trainieren mehr als 20 Kinder in Herzhausen, einige Interessenten haben an einem Schnuppertag im September teilgenommen. Der Verein achtet auf ein ausgewogenes Wettkampfangebot. Bei Testspielen und Turnieren kommen alle Kinder zum Einsatz, mit dem Ligabetrieb werden die Talente gefördert.

Besonders für Mädchen sei Floorball eine interessante Mannschaftssportart. Die Hälfte des Teams Sharks sind weiblich, Sophie Schäfer als Trainerin ist nicht nur an der Bande für die Mädchen eine Ansprechpartnerin.

Wegen der großen Nachfrage von jüngeren Spielerinnen und Spieler werde es nach den Herbstferien eine Trainingsgruppe für 6 bis 10-jährige Kinder geben, kündigt Stefan Schäfer an, der auch der Abteilungsleiter der Floorballgruppe beim SV Herzhausen ist. Die Edersee Sharks trainieren mittwochs und freitags ab 17.30 Uhr in der Sporthalle Herzhausen.

Ein Besuch beim Training, egal ob man erst einmal zuschauen oder gleich mitmachen will, ist jederzeit möglich. Nähere Informationen und Termine findet man auf der Webseite der Floorballabteilung: sharks-floorball.de; Abteilungsleiter Stefan Schäfer, Trainer des Hessenliga Teams, beantwortet Fragen auch telefonisch unter 0171/4327610.  (red)

Auch interessant

Kommentare