1. Startseite
  2. Waldeckische Landeszeitung
  3. Lokalsport

Külter C-Jugend verliert Heimspiel gegen den Tabellenletzten

Erstellt:

Kommentare

Zwischenmenschlich: Paul Wehmeyer (Külte) will durch diese Lücke und den Ball zwischen HSG-Spielern Ben Wagner (li.) und Benjamin Kraus aufs Tor werfen.
Zwischenmenschlich: Paul Wehmeyer (Külte) will durch diese Lücke und den Ball zwischen HSG-Spielern Ben Wagner (li.) und Benjamin Kraus aufs Tor werfen. © Werner Spitzkopf

Favorit sein ist gar nicht so einfach: Diese Erfahrung machten die C-Jugend-Handballer des TV Külte in der Oberliga. Sie unterlagen der bis dahin noch punktlosen HSG Großen-Buseck/Beuern mit 25:32 (13:14).

Die Külter haben ihren Gegner stark gemacht, weil sie in der Anfangsphase zu nachlässig agierten. Der Gast führte nach zwölf Minuten 8:3. Er kam durch geschickt vorgetragene Angriffe immer wieder zu Toren. Und auch hinten stand die HSG gut mit einem starkem Torwart.

Doch die Külter Trainer Jens Vierung und Adrian Kann reagieren darauf, nahmen einige Wechsel und Umstellungen vor und ihr Team kam bis zur Halbzeit wieder auf ein Tor heran. Die Großen-Busecker hatten direkt nach der Halbzeit aber wieder einen guten Lauf und sie setzten sich erneut um ein paar Tore ab. Wieder kämpfte sich der TVK nach und nach wieder heran.

Doch in der Schlussviertelstunde schlichen sich im Külter Team im Angriff vermehrt Abspielfehler ein, die die Gäste mit Tempogegenstößen eiskalt bestraften. Dann war auch die Luft bei den Külter Spielern raus.

Ihre Trainer waren dennoch nicht unzufrieden. Die Mannschaft habe gut gekämpft, einzig Unkonzentriertheiten bei den Pässen und Abschlüssen im Angriff kritisierten die Coaches.
Tore für Külte: Wehmeyer 6, Aufdemkamp 5, Jost 3, Wagner 2, Wachs 1, Schiebel 3, Löbel 1, Scheele 2, Luckey 2

Auch interessant

Kommentare