1. Startseite
  2. Waldeckische Landeszeitung
  3. Lokalsport

Ammenhäuser-Gala sichert TV Külte den Sieg

Erstellt:

Kommentare

Sven Ammenhäuser wirft zwischen zwei Spielern der HSG Zwehren/Kassel.
Überragend: Sven Ammenhäuser (Mitte) erzielte 16 Treffer für Külte. Das Foto entstand in der Vorwoche beim Spiel in Oberzwehren. © Matthias Lange

Die Handballer des TV Külte haben sich mit einem Sieg vom Jahr 2022 verabschiedet. Sie bezwangen im Bezirksoberligaspiel die HSG Reinhardswald mit 27:25 (15:12).

Külte - Es war das Spiel des Sven Ammenhäuser, der 16 Tore warf, davon acht per Siebenmeter. Die Külter waren anfangs zu hektisch und verloren im Angriff zu schnell die Bälle. Reinhardswald nutzte das zur 4:1-Führung.

Doch dann fanden die weiterhin ersatzgeschwächten Gastgeber auch im Angriff ihren Rhythmus und gingen erstmals in der 10. Minute in Führung (5:4). Die Gäste blieben aber dran, waren kurz vor der Halbzeit selbst unkonzentriert, sodass Külte mit 15:12 in die Pause ging.

Der zweite Durchgang begann wie der erste mit zu vielen Külter Ballverlusten in der Offensive. Der Vorsprung war schnell dahin, doch hinten gaben sie sich kaum eine Blöße. Die Külter fingen sich erneut, gingen in Führung, die sie dann auch nicht mehr abgaben.

„Wie haben heute das Spiel in der Abwehr gewonnen“, sagte Trainer Carsten Neumann. Sein Team signalisierte mit dem doppelten Punktgewinn, dass es mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun will. (rsm)

Tore für Külte: Ammenhäuser, 16/8, Fingerhut 3, Schwiddessen 1, Wachs 5, Häring 2

Auch interessant

Kommentare