1. Startseite
  2. Waldeckische Landeszeitung
  3. Lokalsport

29:37 – TV Külte muss Wehlheiden früh ziehen lassen

Erstellt:

Kommentare

Handball.BOL: Külte - Wehlheiden am 07.10.22 (29:37).
Dem Gegenspieler weggelaufen: Bernhard Schwiddessen vom TV Külte kommt vor Wehlheidens Pascal Orth zum Torwurf. © Werner Spitzkopf

Es bleibt bei drei Punkten für die Nordwaldecker in der Bezirksoberliga der Handballer. Der TV Külte war der TG Wehlheiden in eigener Halle nur 15 Minuten gewachsen.

TV Külte – TG Wehlheiden 29:37 (12:18). Der Samstag war ein gebrauchter Tag für die Männer des TV Külte. Aus dem erhofften achtbaren Abschneiden gegen die TG Wehlheide wurde nichts, trotz der Unterstützung der eigenen Halle. Doch die Fans mussten ebenso wie Carsten Neumann bereits recht früh erkennen: Das wird diesmal nix.

„Wir haben zu viele technische Fehler gemacht und zu viele Chancen vergeben“, sagte Kültes Trainer nach wenig berauschenden 60 Minuten, von denen nur die ersten 15 okay waren aus Sicht der Gastgeber. Die hielten bis zum 4:6 in der 11. Minute noch dagegen, spätestens nach einer Viertelstunde war der Widerstand aber gebrochen, wie Neumann berichtete.

Kültes Abwehrleistung nicht ausreichend

Auch seine Auszeit nach 14 Minuten brachte keinen frischen Wind in die Külter Riege: „Wir haben angesprochen, dass die Abwehrleistung so nicht ausreicht.“ Eine Erkenntnis, die angesichts von 37 Gegentoren nicht überraschend komme, wie der Trainer anmerkt.

Die Külter hatten eine zerfahrene Trainingswoche hinter sich, die Aussichten auf ein gutes Spiel verschlechterten sich noch, als am Spieltag Stefan Fritsch und Torhüter Maurice Voyé krankheitsbedingt kurzfristig absagen mussten. Eingesprungen waren Jens Viering und Christian Wagener.

Zur Halbzeit lag Külte mit sechs Zählern hinten und blieb danach eine Viertelstunde lang am Ball. Immer wieder mal war der Rückstand bei vier, fünf Toren, der Gegner also nicht außer Reichweite. Dann aber setzten sich Wehlheiden endgültig ab und ließ spätestens ab der 55. Minute keinen Zweifel mehr daran, wer die zwei Punkte machen würde.

Tore für Külte: F. Stein 1, Kann 6, Ammenhäuser 7, Fingerhut 4, Schwiddessen 2, Gohl 1, Häring 1, S. Stein 5, Wachenfeld 2. (gos)

Auch interessant

Kommentare