1. Startseite
  2. Waldeckische Landeszeitung
  3. Lokalsport

LG Diemelsee holt vier Titel bei der Staffel-Kreismeisterschaft

Erstellt:

Kommentare

Gewinner über 4 x 100 Meter der U18 (von links): Leon Behle, Tim Grohmann, Jannik Krauß und Nick Weidemann von der LG Diemelsee.
Gewinner über 4 x 100 Meter der U18 (von links): Leon Behle, Tim Grohmann, Jannik Krauß und Nick Weidemann von der LG Diemelsee. © pr

Zum Abschluss der Freiluftsaison der Leichtathleten gab es noch mal ein volles Haus auf dem Paul-Zimmermann-Sportplatz in Korbach.

Die gemeinsamen Staffel-Kreismeisterschaften der Leichtathletikkreise Waldeck und Frankenberg erwiesen sich wie jedes Jahr als Magnet und vereinten mehr als 200 Läufer und Läuferinnen. Erfolgreichster Verein war die LG Diemelsee mit vier Titeln.

 Die schnellste Zeit aller 4 x 100-Meter-Staffeln erzielte die weibliche Jugend U20 der Startgemeinschaft Frankenberg-Korbach. Mit sehr guten 51,99 Sekunden blieben Chayenne Tarhanis, Sophia Schiffmann, Lara Nagel und Johanna Kleine abermals unter der Marke von 52 Sekunden Über 3 x 800 Meter siegten Sophia, Lara und Johanna in guten 8:28,10 Minuten ebenfalls.

Nicht zu bewzingen über 4 x 100 Meter: Die U20 der StG Frankenberg-Korbach mit (von links) Lara Nagel, Sophia Schiffmann, Chayenne Tarhanis und Johanna Kleine.
Nicht zu bewzingen über 4 x 100 Meter: Die U20 der StG Frankenberg-Korbach mit (von links) Lara Nagel, Sophia Schiffmann, Chayenne Tarhanis und Johanna Kleine. © pr

Nur die männliche Jugend U18 der LG Diemelsee (Jannik Krauß, Tim Grohmann, Leon Behle, Nick Weidemann) konnte in der Sprintstaffel mit ihrer Siegerzeit von 53,26 Sekunden annähernd mithalten. Ebenfalls unter 54 Sekunden blieb die weibliche Jugend U 18 des VfL Bad Arolsen, Antonia und Henrike Wölker, Celine Bastron und Johanna Horn siegten vor der StG Frankenberg-Korbach. Das gelang in der U16 auch ihren Vereinskameradinnen Finja Brühne, Nele und Jana Rettberg sowie Nele Hampe in 58,26 Sekunden.

Eine Topzeit unter zwölf Minuten erzielten  über die 3 x1000 Meter Philip Biederbick, Max Bähr und Tom Jessat (LG Diemelsee), mit sehr guten 11:57,78 Minuten lagen sie in der U16 vorn. Die weibliche Jugend U16 der LGD überzeugte über 3x800 Meter, mit der Siegerzeit von 9:20,60 Minuten verwiesen Amrei Lamm, Klara Schlenger und Sophie Zölzer das favorisierte Team der LG Eder auf Platz zwei. Joey Geissler, Phil Heyden und Sönke Behle (TSV Korbach) wurden Kreismeister über 3 x 800 Meter der U14 in guten 9:28,61 Minuten.

Zweite über 4 x 50 Meter: Die U14-Staffel des TV Friedrichstein mit (von links) Jana Kentel, Charlotte Mogk, Madita Syring und Naima Zülch.
Zweite über 4 x 50 Meter: Die U14-Staffel des TV Friedrichstein mit (von links) Jana Kentel, Charlotte Mogk, Madita Syring und Naima Zülch. © pr

In die Kreismeisterschaften eingebettet waren Staffelläufe für die Altersklassen U8 bis U12 der Kinderleichtathletik. Der jüngste Nachwuchs der LG Diemelsee freute sich jeweils über Platz eins in der U8 und der U10. In der stark besetzten U12 siegte der TSV Korbach über 6 x 50 Meter in guten 46,35 Sekunden.  Die Kreisstädter hatten die Titelkämpfe dank zahlreicher Helfer hervorragend organisiert. (mha)

Auch interessant

Kommentare