Kinder können zweites Maskottchen mitgestalten

Turni Turnfrosch sucht neuen Freund: Turngau Waldeck veranstaltet Malwettbewerb

 Turni Turnfrosch
+
Wie wird er aussehen, der neue Wegbegleiter von Turni Turnfrosch. Die Kinder können ihn sich ausmalen und ihre Idee beim Turngau-Wettbewerb einsenden.

Kann man sich einen Freund oder eine Freundin malen? Eigentlich nicht, es sei denn, man heißt Turni Turnfrosch. Und der lässt malen.

Korbach – Seit zehn Jahren ist Turni Turnfrosch das Maskottchen des Turngaus Waldeck. Viele Kinder und auch Erwachsenen kennen ihn von seinen zahlreichen Auftritten.

Doch besonders in den vergangenen zwei Jahren fühlt sich auch Turni, wie viele Menschen auch, wegen den Corona-Einschränkungen zunehmend einsam, weil er kaum noch Kinder trifft.

Da kam dem Vorstand des Turngaus, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, diese Idee: Wir suchen für Turni Turnfrosch einen Freund oder eine Freundin, Dann können sie künftig zu zweit durch den Turngau ziehen, um mit den Kindern und Jugendlichen sportliche Erlebnisse zu feiern.

Doch wie soll der Freund oder die Freundin von Turni Turnfrosch aussehen? Das sollen die Kinder mitentscheiden. Der Turngau ruft deshalb zu einem Malwettbewerb auf.

Dafür wurde eine Vorlage erarbeitet. Diese erhält man durch das Scannen des QR-Codes oder per Anfrage an malwettbewerb@turngau-waldeck.de oder 0151/26218807 (via WhatsApp an das Turngauhandy).

Und so nimmt man am Wettbewerb teil: Sichere dir die Malvorlage, hol die bunten Stifte heraus und lass deiner Fantasie freien Lauf. Stelle sicher, dass du die Datenschutzerklärung unterschrieben hast. Du kannst deine Idee entweder an die E-Mail-Adresse oder mit einem Brief per Post senden: Turngau Waldeck, Postfach 11 34, 34474 Diemelstadt.

Teilnehmer pflanzen mit Turni Bäume im Waldecker Land

Nach dem Einsendeschluss am 28. Februar wird Turnis neuer Wegbegleiter aus allen Einsendungen ausfindig gemacht und samt Bekleidung aus nachhaltigen Stoffen hergestellt.

Voraussichtlich soll er oder sie der Öffentlichkeit auf dem geplanten Familienfest im Herbst 2022 präsentiert werden.

Die teilnehmenden Malerinnen und Maler können nicht nur Spiele, Sportartikel und andere Preise gewinnen, die Aktion soll auch einen Nutzen für die Umwelt haben. Die Turngau-Mitarbeiter möchten mit den Wettbewerbsteilnehmern Bäume im Waldecker Land pflanzen.

Im Anschluss an diese Aktion findet eine weitere Ausschreibung statt, dann sollen die Kinder Turnis neuem Freund oder Freundin einen Namen geben.  red

Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.