Nach der Absage im Vorjahr nun die Verschiebung

Willinger Bikefestival wird auf Ende August verlegt

Mountainbiker springt mit Rad vor Publikum und zwei am Boden liegenden Männern
+
Gibt‘s diese Bilder wieder Ende August? Auftakt zum Bikefestival 2019 in Willingen.

Das Willinger Bikefestival 2021 wird pandemiebedingt verlegt. Statt Ende Mai soll es nun Ende August stattfinden.

Willingen – Auch das Treffen der Mountainbiker am Gardasee, das traditionell die Saison eröffnet, findet später statt. Wie der Delius Klasing Verlag als Ausrichter mitteilte, sei sei angesichts der noch immer angespannten Lage rund um Covid-19 bereits absehbar, „dass eine Durchführung der beiden Events mit mehreren zehntausend Besuchern im April/Mai nicht realisierbar sein wird“.

Das 23. Festival in Willingen, das im Vorjahr ausfallen musste, sollte vom 28. bis 30. Mai stattfinden, vier Wochen früher (28. April bis 2. Mai) lag der Termin am Gardesee. Nun ist Willingen vom 27. bis 29. August an der Reihe, die Kollegen in Riva del Garda sollen vom 15. bis 17. Oktober Gastgeber sein.

Am Gardasee läuten die Mountainiker seit mehr als 25 Jahren traditionell die Saison ein, Willingen wartet seit mehr als zwei Jahrzehnten mit der größten Outdoormesse Deutschlands auf. Die Entscheidung, beide Festivals frühzeitig und erstmals in die zweite Jahreshälfte zu verlegen, solle den Teilnehmern und Besuchern die größtmögliche Planungssicherheit bieten. „Wir sind sehr optimistisch, dass es die Lage im Spätsommer/Herbst wieder zulassen wird, gemeinsam mit zahlreichen Mountainbike-Fans zwei tolle Festival-Wochenenden zu erleben“, sagt Linda Schroeder, Eventleiterin bei Delius Klasing.

Bereits gebuchte Startplätze für 2021 behalten automatisch ihre Gültigkeit für die neuen Termine. Gleiches gilt für aus dem vergangenen Jahr übertragenen Tickets.

https://willingen.bike-festival.de/

Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.
Dieser Artikel stammt aus der Waldeckischen Landeszeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.