Weg mit dem Dreck

Acrylwanne mit Essiggemisch putzen

+
Mit einem Gemisch aus Essig und Wasser lässt sich die Badewanne problemlos reinigen. Foto: Norbert Försterling/dpa

Es muss nicht immer ein chemischer Reiniger aus dem Supermarkt sein: Eine hartnäckige Seifenschicht in der Badewanne lässt sich auch mit einem einfachen Hausmittel entfernen.

Hamburg (dpa/tmn) - Eine Badewanne aus Acryl lässt sich gut mit einem Gemisch aus Essig und Wasser reinigen. Dafür eine Lösung im Verhältnis eins zu fünf anmischen.

Anschließend die Wanne mit klarem Wasser ausspülen und mit einem weichen Tuch trockenreiben, rät die Aktion Das sichere Haus im Hamburg.

Putztipps Das sichere Haus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.