Im Bad auftanken und sparen

Im Bad auftanken und sparen - Tag des Bades lockt mit vielen Infos und Gewinnen

+
Der Umwelt zuliebe: Energie sparen im Bad heißt in erster Linie sorgfältig mit der Ressource Wasser zu haushalten. Wie das aussehen kann, zeigen die Sanitärprofis bundesweit am Samstag, 15. September, am 8. Tag des Bades.

Tag des Bades lockt mit vielen Infos und Gewinnen

Wir tanken auf, wenn wir in der Badewanne abtauchen oder unter warmem Brauseregen entspannen. Gleichzeitig verbrauchen wir aber auch Energie. Denn neben der Heizung ist das Warmwasser ein großer Energiefresser. Energiesparen im Bad heißt daher in erster Linie, sorgfältig mit der kostbaren Ressource Wasser zu haushalten.

In modernen Bädern lassen sich bei elektronischen Duschsteuerungen Massagestrahlen ebenso einstellen, wie sich der Wasserfluss fürs Einseifen stoppen lässt. Thermostatbatterien, die schnell die eingestellte Temperatur erreichen, helfen den Wasserbedarf ohne Komfortverlust zu reduzieren. Gleiches gilt für clever zugeschnittene Badewannen sowie Armaturen mit Perlatoren.

Verschiedene Sparfunktionen

Neu sind sogenannte Strahlformer, die die Durchflussmenge derart begrenzen, dass maximal sechs Liter Wasser pro Minute verbraucht werden. Trotz der Halbierung der Wassermenge wirkt der Strahl im Vergleich zu einem ungedrosselten Strahl angenehm voluminös.

Angesichts der vielen möglichen Sparfunktionen sollten sich Hausbesitzer und Sanierer vom Fachmann beraten lassen und sich ein Bild von den zahlreichen Facetten des Wassersparens machen.

Gutschein im Wert von 1000 Euro gewinnen

Am besten geht das am Samstag, 15. September, zum Tag des Bades. Wer dann in einem Fachgeschäft vorbeischaut kann sich nicht nur über die neusten Techniken und aktuellen Trends im Badezimmer informieren, sondern kommt zudem in den Genuss eines nationalen Gewinnspiels. Denn zum 8. bundesweiten Tag des Bades verlost die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) 75 Produkt-Gutscheine namhafter Markenhersteller im Wert von je 1000 Euro. (nh)

Mehr Informationen zum Tag des Bades finden sich im Internet unter www.gutesbad.de

PDF der Sonderseite "Tag des Bades"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.