1. Startseite
  2. Wohnen

Aussaat im Juli: Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen jetzt pflanzen

Erstellt:

Von: Joana Lück

Kommentare

Blau blühendes Vergissmeinnicht (Myosotis).
Im Juni und Juli kann man Vergissmeinnicht im Freiland aussäen. (Symbolbild) © Hamik/Imago

Im Juli sind sowohl die Temperaturen von Erde als auch der Luft auf ihrem Höhepunkt, weshalb Sie einige Pflanzen direkt aussäen können.

München – Lange Tage mit durchschnittlich elf Stunden Sonne pro Tag bei milden Bodentemperaturen machen den Juli zum perfekten Monat für die Aussaat.
Auch junge Pflanzen können Sie nun getrost nach draußen setzen, wie 24garten.de weiß.

Nicht nur Gemüse wie Salate, Bohnen, Möhren und Radieschen sowie Kräuter können im Juli ausgesät werden. Vor allem für zweijährige Pflanzen ist die Zeit zwischen Mai und September ideal für eine Aussaat. Zu den Pflanzen zählen Vergissmeinnicht, Stiefmütterchen, Schöteriche und Fingerhut.

Auch interessant

Kommentare