Ratgeber

Wasserverbrauch im Badezimmer: Was kostet die tägliche Dusche wirklich?

Wasser in einer Dusche fließt den Abfluss ab.
+
Haben Sie sich schonmal gefragt, wieviel Wasser Sie beim täglichen Duschen verbrauchen und was das kostet? Ein Duschrechner kann Klarheit schaffen.

Die einen versuchen, sparsam mit Wasser beim Duschen umzugehen – andere machen sich darüber keine Gedanken. Aber wie teuer ist das tägliche Duschen eigentlich?

Wenn es um den Wasserverbrauch im Haushalt geht, scheiden sich die Geister. Während die einen auf Spartipps achten, denken andere überhaupt nicht darüber nach. Ob es sich nun um den Verbrauch der Waschmaschine handelt oder den der Spülmaschine, spielt dabei keine Rolle. Und auch beim Duschen gilt: die einen sparen, die anderen verschwenden. Aber stimmt das wirklich? Wie viel Wasser verbraucht man tatsächlich beim täglichen Duschen?

Tägliches Duschen: Wasserverbrauch berechnen

Pauschal lässt sich der Wasserverbrauch natürlich nicht benennen. Jeder Mensch duscht anders und verbraucht auch dementsprechend anders. Neben dem unterschiedlichen Duschverhalten spielt auch der Wasserpreis in der Region eine entscheidende Rolle. Doch es gibt eine Möglichkeit, um den Wasserverbrauch zu berechnen, so berichtet chip.de. Demnach müssen Sie folgende Faktoren in Betracht ziehen:

  • Pro Minute verbraucht Dusche xy Liter
  • Häufigkeit des Duschens pro Woche
  • Länge der Dusche in Minuten
  • Wasserpreis in der Region in Euro/m3

Wie viel Liter Wasser Ihre Dusche pro Minute verbraucht lässt sich wie folgt berechnen: Lassen Sie eine volle Minute lang die Dusche laufen und fangen Sie das Wasser in einem Eimer auf. Dieser wird dann gewogen. Standardmäßig wird aber von 12 Litern ausgegangen. Gehen wir in diesem Beispiel davon aus, dass bei einem Wasserdurchfluss von 12 Litern, fünfmal pro Woche für fünf Minuten duschen gehen. Wenn der Wasserpreis in Ihrer Region dann z.B. bei 2 Euro/m3 liegt, verbrauchen Sie 300 Liter Wasser pro Woche. Das kostet Sie 31 Euro im Jahr. Damit liegen Sie übrigens unter dem bundesweiten Durchschnitt. Dieser liegt nämlich bei etwa 350 Liter pro Woche. Für eine Berechnung mit anderen Werten können Sie auch einen speziellen Duschrechner zurate ziehen.

Lesen Sie auch: Die letzte Minute der Waschmaschine: Aus diesem Grund fühlt sie sich länger an.

Wasserverbrauch im Badezimmer: Tipps zum Wasser sparen

Um Wasser während des Duschens zu sparen, gibt es sicher viele Möglichkeiten. Die am naheliegendsten sind:

  • Nutzen Sie einen Sparduschkopf für Ihre Dusche. Dieser reguliert den Wasserverbrauch.
  • Drehen Sie das Wasser während des Einseifens ab.

(swa)

Auch interessant: Für eine erfolgreiche Ernte: Vier Ratschläge, wie Sie Gurken im Garten richtig gießen.

Diese Wasch-Tipps von Oma haben ausgedient

Sie kennen bestimmt auch einige Wäsche-Tipps von Ihrer Großmutter - wie hilfreich sind sie?
Sie kennen bestimmt auch einige Wäsche-Tipps von Ihrer Großmutter - wie hilfreich sind sie? © pixabay
Hausmittel Nummer 1: Weißer Essig entfernt Obstflecken.Weißer Essig bringt leider nur wenig gegen hartnäckige Flecken von Obst oder Beeren. Versuchen Sie es lieber mit Bleichmittel.
Hausmittel Nummer 1: Weißer Essig entfernt Obstflecken.Weißer Essig bringt leider nur wenig gegen hartnäckige Flecken von Obst oder Beeren. Versuchen Sie es lieber mit Bleichmittel. © pixabay
Hausmittel Nummer 2: Frische Blutflecken auf der Kleidung werden so schnell wie möglich mit kaltem Wasser ausgespült.  Diesen Tipp sollten Sie laut dem Experten unbedingt beherzigen. Zusätzlich zum kalten Wasser können Sie Spülmittel oder Seife hinzugeben. Verwenden Sie jedoch niemals heißes Wasser: Die Wärme lässt den Eiweißanteil im Blut gerinnen und so wird der Fleck erst recht hartnäckig.
Hausmittel Nummer 2: Frische Blutflecken auf der Kleidung werden so schnell wie möglich mit kaltem Wasser ausgespült. Diesen Tipp sollten Sie laut dem Experten unbedingt beherzigen. Zusätzlich zum kalten Wasser können Sie Spülmittel oder Seife hinzugeben. Verwenden Sie jedoch niemals heißes Wasser: Die Wärme lässt den Eiweißanteil im Blut gerinnen und so wird der Fleck erst recht hartnäckig. © pixabay
Hausmittel Nummer 3: Schwarztee auf der Kleidung wird mit dem Glasreiniger entfernt.Davon ist abzuraten: Wenn der Fleck noch frisch ist, hilft es bereits den Stoff mit Wasser einzuweichen. Anstatt Glasreiniger sollte ein Spezialfleckenentferner verwendet werden.
Hausmittel Nummer 3: Schwarztee auf der Kleidung wird mit dem Glasreiniger entfernt.Davon ist abzuraten: Wenn der Fleck noch frisch ist, hilft es bereits den Stoff mit Wasser einzuweichen. Anstatt Glasreiniger sollte ein Spezialfleckenentferner verwendet werden. © pixabay
Hausmittel Nummer 4: Senfflecken gehen mit Sodawasser weg.Dieser Trick funktioniert nur, wenn die Flecken noch ganz frisch sind. Bei eingetrockneten Flecken helfen Fleckenvorbehandlungsmittel oder flüssiges Waschmittel.
Hausmittel Nummer 4: Senfflecken gehen mit Sodawasser weg.Dieser Trick funktioniert nur, wenn die Flecken noch ganz frisch sind. Bei eingetrockneten Flecken helfen Fleckenvorbehandlungsmittel oder flüssiges Waschmittel. © pixabay
Hausmittel Nummer 5: Glanzflecken werden mit Essigwasser ausgebürstet.Vergessen Sie das Essigwasser und feuchten Sie die Bürste einfach leicht an. Den Glanzfleck aufrauen und dann ab in die Wäsche mit der Kleidung.
Hausmittel Nummer 5: Glanzflecken werden mit Essigwasser ausgebürstet.Vergessen Sie das Essigwasser und feuchten Sie die Bürste einfach leicht an. Den Glanzfleck aufrauen und dann ab in die Wäsche mit der Kleidung. © pixabay
Hausmittel Nummer 6: Wachsflecken entfernen, indem man Löschpapier darüberlegt und darüber bügelt.Bei dieser Methode verschlimmert sich der Fleck nur - entfernen Sie das Wachs lieber zuerst mit der Hand und behandeln ihn dann mit einem Wachsfleckenentferner. Anschließend waschen Sie das Kleidungsstück bei höchst möglicher Temperatur in der Waschmaschine.
Hausmittel Nummer 6: Wachsflecken entfernen, indem man Löschpapier darüberlegt und darüber bügelt.Bei dieser Methode verschlimmert sich der Fleck nur - entfernen Sie das Wachs lieber zuerst mit der Hand und behandeln ihn dann mit einem Wachsfleckenentferner. Anschließend waschen Sie das Kleidungsstück bei höchst möglicher Temperatur in der Waschmaschine. © pixabay
Hausmittel Nummer 7: Kugelschreiberflecken lassen sich mit Parfüm lösen.Das stimmt! Der Alkohol im Parfüm ist ein gutes Lösungsmittel. Beträufeln Sie den Kugelschreiberfleck damit, reiben Sie ihn ein und stecken Sie das Kleidungsstück in die Wäsche.
Hausmittel Nummer 7: Kugelschreiberflecken lassen sich mit Parfüm lösen.Das stimmt! Der Alkohol im Parfüm ist ein gutes Lösungsmittel. Beträufeln Sie den Kugelschreiberfleck damit, reiben Sie ihn ein und stecken Sie das Kleidungsstück in die Wäsche. © pixabay
Hausmittel Nummer 8: Verwende Essig im letzten Spülgang anstatt Weichspüler.Auf diesen Tipp sollten Sie verzichten: Zwar hilft der Essig beim Reinigen der Wäsche, doch er kann auch zu einem großen Schaden an der Waschmaschine führen, da er Kunststoff- und Metallteile angreift. Also bleiben Sie lieber beim Weichspüler.
Hausmittel Nummer 8: Verwende Essig im letzten Spülgang anstatt Weichspüler.Auf diesen Tipp sollten Sie verzichten: Zwar hilft der Essig beim Reinigen der Wäsche, doch er kann auch zu einem großen Schaden an der Waschmaschine führen, da er Kunststoff- und Metallteile angreift. Also bleiben Sie lieber beim Weichspüler. © pixabay
Sie kennen bestimmt auch einige Wäsche-Tipps von Ihrer Großmutter - wie hilfreich sind sie?
Sie kennen bestimmt auch einige Wäsche-Tipps von Ihrer Großmutter - wie hilfreich sind sie? © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.